Komplettlösung - Monster Hunter Stories : Komplettlösung: Guide für alle Monster und Quests

  • 3DS
Von Kommentieren

Monster Hunter Stories Komplettlösung: Der Weiße Drache

Auch wenn nicht Ostern ist, geht es jetzt auf Eiersuche. Genauer gesagt sollt ihr auf den großen Baum von Babda klettern und dort nach einem Ei des Weißen Drachen suchen. Lauft den Weg hinauf, nach einiger Zeit gelangt ihr in einen neuen Bereich. Kämpft euch durch die Monster, auf die ihr dort trefft. Mit etwas Glück ziehen sie sich dabei in ihre Bauten zurück, eure Chance, nach neuen Eiern zu suchen. Wie immer könnt ihr natürlich auch Farbbälle einsetzen, um die Rückzugschance zu erhöhen.

Arbeitet euch dem Weg nach weiter nach oben, bis euch plötzlich ein Zinogre mit zwei Donnerkäfern im Schlepptau angreift. Die Donnerkäfer attackiert ihr mit Technik-Angriffen, beim Zinogre müsst ihr eure Attacken variieren. Nutzt Fertigkeiten, um auf der sicheren Seite zu sein. Hin und wieder wird der Zinogre neue Käfer herbeirufen, schaltet sie dann erneut mit Technik-Angriffen aus, bevor sie explodieren. Nutzt eure Bindungsfertigkeit, sobald sie aufgeladen ist, der Zinogre kann einiges einstecken. Lauft den Baum über die Äste weiter hinauf. Nach einiger Zeit kommt ihr an einem schlafenden Smaragd-Congalala vorbei. Ob ihr ihn bekämpfen wollt, ist eure Sache, 12.000 Erfahrungspunkte sollten aber ein Anreiz dazu sein.

Etwas weiter oben gelangt ihr an einen Teil der Äste, der ein wenig breiter ist. Schaut euch um, denn hier wartet ein Poogie auf seine Rettung. Lauft ihr noch ein wenig weiter, erreicht ihr endlich die Krone des Baumes. Lauft nur noch zur Stelle, die euch der Questmarker anzeigt und... schaut euch an, was in der folgenden Sequenz geschieht. Einige Tage vergehen und ihr kehrt automatisch in die Halle der Autoren zurück. Es folgt ein Gespräch, nach dem es mit dem nächsten Kapitel weitergeht.

Schütze das Bindungserz!

Das Ei wurde euch vor der Nase weggeschnappt, euch bleibt vorerst nur, die Bindungserze zu reinigen. Einer von ihnen befindet sich in Hakum, dorthin sollt ihr euch begeben. Schaut erst einmal beim Gildenmeister vorbei, denn bei Mel und Muffy, die neben ihm stehen, erhaltet ihr neue Aufgaben. Eventuell könnt ihr eine der beiden Aufgaben, nämlich die von Mel, sofort abgeben. Habt ihr immer fleißig geangelt, solltet ihr die benötigten Königinnengarnelen im Inventar haben. Etwas abseits der Mädels steht eine Jägerin, auch sie hat eine Aufgabe für euch. Es geht darum, einen Smaragd-Congalala in der Monson-Ebene aufzuspüren und auszuschalten.

Speichert und verlasst Gildegaran durch den Ostausgang. In der Monsonebene begebt ihr euch zu den beiden Stellen, die euch die blauen Questmarker anzeigen und besiegt an ihnen den Darbieter und den Grünen Gestank. Kehrt dann nach Gildegaran zurück und gebt beide Aufgaben in der Jägergilde ab. Macht jetzt einen Abstecher nach Geo-Fulkrit. Ihr trefft auf einen Knappen, der euch etwas vom Unbeweglichen erzählt. Nehmt die Aufgabe, ihn zu erlegen, an. Ein anderer Knappe ist auf der Suche nach Schönheitspilzen. Befinden sich ausreichend in eurem Inventar, gebt sie ihm. Macht einen Abstecher in die Minen. Nehmt ruhig noch einmal bereits erledigte Aufgaben vom Questbrett an, damit sich der Ausflug lohnt.

Sucht den Unbeweglichen, fahrt dazu mit der Lore auf Gleis 3. Er stellt keine Gefahr für euch dar, erledigt ihn mit Stärkeattacken oder eurem Bindungsangriff. Habt ihr genug Aufgaben erfüllt und abgegeben, bittet euch Domier darum, den Vulkangroll er erledigen. Auch andere Bewohner haben neue Aufgaben für euch, schaut euch aufmerksam um, bevor ihr einen weiteren Abstecher in den Vulkan macht. Auch der Vulkangroll ist schnell besiegt, Technik-Angriffe eignen sich bei ihm ideal. Gebt die Aufgabe bei Domier ab. Sprecht mit den vier Felynen, die sich in der Nähe des Katzavan-Stands aufhalten. Eine von ihnen ist die, die ihr für die Felyne aus Koapni suchen solltet. Reist nach dem Gespräch nach Koapni.

In Koapni gebt ihr nicht nur die Aufgabe ab, sondern habt auch andere Dinge zu erledigen. So zum Beispiel, mit Dolfi zu reden, der noch immer ein echter Rider werden will. Bevor ihr euch um ihn kümmert, gebt ihr die Aufgabe bei der Klamauz-Felyne ab. Sie gibt euch einige Kronkorken, durch die ihr genug beisammen haben solltet, um „Folge den Träumen 4“ in Gildegaran beim Gildenmeister abzugeben. Folgt aber zuvor Dolfi, der gleich nach einem kurzen Gespräch losrennt. Folgt ihm ins Aowa-Tal, der blaue Questmarker zeigt euch seinen Aufenthaltsort.

Geht um den riesigen Baumstump herum, Dolfi befindet sich auf ihm. Auf der Rückseite entdeckt ihr Efeu, an dem ihr mit einem Monstie, zum Beispiel einem Nescylla, hinaufklettern könnt. Ihr kommt gerade noch rechtzeitig, denn Dolfi steckt in Schwierigkeiten. Es folgt ein Kampf gegen „Den Üblen Stinker“. Bei ihm handelt es sich um einen Congalala, der sich genau so verhält, wie seine namenlosen Kollegen. Nach dem Kampf folgen einige Gespräche und ihr erhaltet eure Belohnung. Die ist übrigens gar nicht mal so schlecht, denn neben 10.000 Gold und einem Fähigkeitenbuch erhaltet ihr eine Rüstung. Schaut sie euch an, vielleicht ist sie besser als die, die ihr bisher beim Schmied herstellen konntet.

Ab nach Gildegaran und zum Gildenmeister, um ihm seine Kronkorken zu bringen. Nehmt auch gleich den fünften Schritt der Aufgabe an, für den ihr jetzt zwölf Kronkorken sammeln „dürft“. Reist nach Hakum, um die Geschichte fortzusetzen. Kaum seid ihr vom Katzavan-Stand in Richtung Hakum aufgebrochen, beginnt erst eine Sequenz und danach ein Gespräch. Der Älteste des Dorfes berichtet euch, was passiert ist und sagt euch, dass sich das Bindungserz in der Grotte befindet, in der ihr eure Prüfung abgelegt habt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel