Komplettlösung - Monster Hunter Stories : Komplettlösung: Guide für alle Monster und Quests

  • 3DS
Von Kommentieren

Monster Hunter Stories Komplettlösung: Bitte der Autoren

Lauft, bevor ihr etwas anderes erledigt, erst einmal zur Einkaufsmeile. Folgt ihr bis ganz ans Ende. Oberhalb der Treppe entdeckt ihr ein weiteres Poogie, dass ihr in eure Sammlung aufnehmt. Gebt danach erledigte Aufgaben ab und besucht den Stall. Brütet alle Eier aus, die ihr gesammelt habt. Sucht den Schmied auf und gebt die ein oder andere seiner Aufgaben ab, achtet dabei auf euer Geld. Schaut auch bei den Schmiedequests nach, denn dort findet ihr neue. Immer, wenn ihr eine neuer Monsterart getroffen habt, solltet ihr beim nächsten Stadtbesuch beim Schmied vorbeischauen. Er wird dann sehr wahrscheinlich neue Aufgaben für euch haben, die zum jeweiligen Monster passen.

Gebt auch die Aufgabe „Herr des Sandes“ in der Jägergilde ab. Verlasst die Stadt erneut durch den Ausgang im Osten. Begebt euch zum Strand und schließt dort die Aufgaben ab, für die ihr den Thunfisch angeln und die Ludroth erlegen sollt. Geht am Strand bis an die nördlichste Spitze. Schaut ihr genau hin, seht ihr etwas kleines, dass im Sand zu versinken droht. Geht näher und schnappt euch das Poogie, denn um das handelte es sich bei dem kleinen Ding. Habt ihr alles für die beiden Aufgaben am Strand erledigt, besiegt ihr noch schnell fünf Altaroth, die ihr in den Monsterbauten in der näheren Umgebung antrefft.

Nutzt den Katzan-Stand in der Nähe und reist über ihn in den Winterwende-Tunnel. Dort sollt ihr einen weiteren Khezu erledigen, ihr findet ihn an der gleichen Stelle, wie bei eurer Reise durch den Tunnel. Denkt daran, eurer Wärmenden Talisman anzulegen, um vor Erfrierungen geschützt zu werden. Im Winterwende-Tunnel entdeckt ihr in dem Raum, in dem sich in der Mitte ein kleiner Berg befindet, einen Durchgang, der durch einen Stein versperrt wird. Setzt euch auf euer Lagombi, es kann den Stein zertrümmern. Geht durch den neuen Durchgang, erledigt das Bulldrome und sammelt das Poogie ein, das ihr in der Kammer findet.

Ein weiteres Poogie findet ihr in dem Raum mit dem Berg. Lauft um ihn herum und achtet auf seinen Rand, bis ihr das Poogie gefunden habt. Ein weiteres Poogie entdeckt ihr in der Kammer, in der sich das Khezu aufhält. Um diese Kammer erreichen zu können, müsst ihr den Tunnel übrigens vom Blühenden Pass aus betreten. Habt ihr alle Nebenaufgaben soweit erledigt, reist ihr erneut zum Babda-Regenwald. Dort sollt ihr fünf Slagtoth-Lederhäute sammeln und einen weiteren Nerscylla erledigen. Habt ihr alles erledigt, kehrt ihr erst einmal nach Gildegaran zurück und gebt eure erfüllten Aufgaben ab. Brütet zuvor eventuell eingesammelte Eier aus, vielleicht wandert ja ein neues Monstie in euer Team.

Der scharfsinnige Junge, bei dem ihr auf dem Weg zur Jägergilde eine Aufgabe abgebt, hat gleich eine neue für euch. Er bittet euch, „Den Makellosen“ zu besiegen, der sich in der Monson-Ebene herumtreibt. Mel, die in der Jägergilde steht, bekommt den geangelten Thunfisch. Weitere Aufgaben gebt ihr am Questbrett und beim Schmied ab. Speichert und geht erneut durch den Ausgang im Osten, um wieder in die Monson-Ebene zu gelangen. Dort folgt ihr zuerst dem blauen Questmarker, der euch direkt zu einem Nebenquest-Bau führt. Durchquert ihn und lauft zum Nest, wo ihr auf den Makellosen trefft.

Stärkeattacken reichen aus, um diesen Gegner zu erledigen, besonders stark ist er nämlich nicht. Denkt daran, nach dem Kampf ein Ei aus dem Nest mitzunehmen und verlasst danach den Bau. Lauft in Richtung des orangenen Questmarkers. Vorsicht, der Lautschreier wird euch über eine sehr große Distanz hinweg entdecken, sorgt daher rechtzeitig dafür, dass ihr gesund seid. Attackiert in den ersten beiden Runden mit Stärke-Angriffen. Der Lautschreier wird nun um Hilfe rufen, ein Rathian mischt sich daraufhin in den Kampf ein.

Konzentriert eure Angriffe jetzt erst auf das Rathian, genauer gesagt, auf dessen Kopf. Wählt Technik-Angriffe, so werdet ihr oft Zusatzschaden austeilen. Nutzt auch eure Bindungsfähigkeit, sobald sie aufgeladen ist. Sobald das Rathian Geschichte ist, wendet ihr euch wieder dem Lautschreier zu. Wechselt zu Stärke-Angriffen, euer Gegner wird dem nicht lange etwas entgegenbringen können. Ihr kehrt automatisch zu Kapitänin Simone zurück und erstattet ihr Bericht. Reverto klinkt sich in die Unterhaltung ein und teilt euch euer nächstes Ziel mit, das Dörfchen Albarax. Ihr sollt euch zuerst nach Oasum zum Jägerlager begeben und mit Gentras reden. Speichert den Spielstand, womit das nächste Kapitel beginnt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel