Komplettlösung - Mittelerde: Schatten des Krieges : Komplettlösung: Alle Missionen und Sammelobjekte + Tipps zur Burgeroberung

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Mittelerde: Schatten des Krieges Komplettlösung: Hügelgrab „Raith“

Bereits nach der Mission „Schatten der Vergangenheit“ in Minas Ithil konntet ihr das Hügelgrab des Kriegers Ruth sehen. Nun könnt ihr eine Schnellreise in diese Richtung unternehmen und euch zum Haedir in der Nähe dieser Mission aufmachen. Auf diese Weise gelangt ihr fast direkt zum Startpunkt der Mission (siehe Bild).

Benutzt also die Schnellreise dorthin und betretet das Zentrum der Arena. Nun übernehmt ihr wieder einmal die Rolle von Celebrimbor. Geht schnell zu Werk und verschwendet keine Zeit. Tötet 30 Feinde, erreicht eine 30er Trefferserie und kontert zehn Mal perfekt. Dann könnt ihr euch alle Belohnungen dieses Abschnittes sicher sein.

Minas Ithil „Kankras Erinnerungen“

Habt ihr alle Haedir in Minas Ithil aktiviert und alle Orte zu Kankras Erinnerungen aufgedeckt, dann könnt ihr euch daran machen, die Orte ihrer Erinnerung aufzusuchen. In der Mitte der Arena findet ihr in den Katakomben unter den Rängen den ersten Abschnitt von Kankras Erinnerungen.

Geht zu dem Missionsmarker hin und startet die Mission. Ihr gelangt in eine Scherbenwelt und Kankra hängt dort in einem Haufen Splitter kopfüber hinab. Ihr müsst die Fragmente so drehen, sodass ihr ein vollständiges Bild erhaltet. Dann ist die Aufgabe gelöst und ihr könnt euch der nächsten Erinnerung zuwenden.

Die zweite Erinnerung ist ebenfalls in der näheren Umgebung der Arena. Ihr findet diese Erinnerung östlich des Gebäudes, sie befindet sich unter einem Torbogen. Die allerletzte Erinnerung findet ihr ganz im Süden des Areals, dort, wo ihr Minas Ithil einst betreten habt. Das Fundstück ist dort im Bereich des hinteren Tunnels zu finden. Damit hättet ihr alle drei Erinnerungen in Minas Ithil gesammelt.

Kankra-Aufträge „Klinge der Dunkelheit“

Nach dem letzten offiziellen Auftrag in Minas Ithil, müsst ihr euch zu Kankra aufmachen. Ihr müsst also per Schnellreise nach Cirith Ungol losziehen. Gleich bei der ersten Festung, die ihr durchschreiten müsst, trefft ihr auf einen Graug. Ein großes, scheußliches Wesen, noch mächtiger, als ein Troll.

Lasst den Graug ruhig die Orks platt machen. Wir kümmern uns nur darum, die Würmer in der Nähe zu verhören. Habt ihr das gemacht, dann klettert auch gleich den ersten Haedir-Turm hinauf und säubert ihn. Lokalisiert alle Schätze und interessanten Fundorte in der Gegend. Begebt euch danach zu dem markierten Punkt.

Wie besiege ich einen Kriegstroll?

Er befindet sich mitten in der Festung. Ihr könnt ganz einfach zum markierten Punkt sprinten, es ist egal, ob ihr eine Menge Feinde hinter euch herzieht. Sobald ihr am Missionspunkt seid, seid ihr in Sicherheit. Seid ihr dort angekommen, dann macht ihr Bekanntschaft mit einem neuen Typus Feind, den Kriegstrollen.

Direkt angreifen, könnt ihr sie nicht, denn das würden sie blocken. Ihr solltet ihren Angriffen ausweichen und sie so von hinten angreifen. Benutzt euren Betäubungsschlag. Habt ihr ihn betäubt, dann könnt ihr auf ihn aufsitzen. Alternativ könnt ihr aber auch immer wieder seinen Angriffen ausweichen und die Attacken von hinten fortführen.

Ist er erledigt, dann trefft ihr wieder auf Gollum. Folgt dem kleinen Ex-Halbling. Lauft ihm in geduckter Haltung hinterher und ihr gelangt so ungesehen durch die Festung. Ihr gelangt zu Kankra. Nach einer kurzen Besprechung geht es weiter. Ihr müsst einen Meuchler töten, der im Begriff ist eure Freundin umzubringen.

Folgt Gollum wieder. Er wird euch anheißen, ein Morgai-Nest zu beschießen. Tut dies und ihr verwirrt damit die Uruks, die darunter stehen. Sie werden verschwinden. Ihr müsst einen Leibwächter eines Kommandanten finden gehen. Benutzt dazu die Geisterwelt-Sicht. Folgt der Spur und ihr entdeckt eine Leiche.

Ihr seid zu spät. Euer Ziel muss frischer sein. Folgt Gollum weiterhin und bleibt eng an ihm. Er führt euch sicher durch das Lager, ohne dass ihr entdeckt werdet. Er wird euch darauf hinweisen, dass ihr die Geisterwelt-Sicht wieder aktivieren sollt. Folgt den Spuren und bleibt seitlich des Pfades. Wartet immer, bis die Uruks aus dem Weg sind.

Ihr wollt keine Aufmerksamkeit erregen. Immer wenn ihr denkt, dass ihr nicht weiter gehen könnt, weil die Uruks euch erblicken könnten, dann wartet einen Moment, bis sie sich vom Weg entfernen. Ihr müsst bis zum Ziel keinen einzigen Feind töten. Kehrt nach der Untersuchung wieder zu Gollum zurück.

Folgt ihm weiter, bis ihr zu einer Patrouille gelangt. Erledigt sie und folgt ihm weiter. Beim dritten Versuch sollte es klappen. Gollum hat den Ort des Zieles ausfindig gemacht. Dieses Mal ist es inmitten eines Orklagers. Lenkt die anderen etwas ab, indem ihr beispielsweise wieder ein Bienennest unter Beschuss nehmt.

Von all den Fährten, die sich in diesem Bereich auftun, ist nur eine die Richtige. Geht die Fährte, die rechts von Gollum beginnt ab, die über einen Turm und an einem Käfig vorbei führt. Bleibt aber auch diesmal auf Abstand von den anderen Wachen. Dieses Opfer ist dieses Mal glücklicherweise aber doch noch am Leben.

Verhört es und ihr werdet herausfinden, wo sich der Meuchler aufhält, der eure Freunde umbringen möchte und wer es ist. Es handelt sich dabei um Tuhorn der Meuchler. Und auf diesem Weg erfahrt ihr auch noch gleich seine größte Schwäche, denn er hat panische Angst vor den Mordor-Fliegen.

Außerdem ist er leicht entflammbar. Er befindet sich praktischerweise auch gleich in der Nähe eines explosiven Fasses. Wenn ihr euch seinen Standort anseht, dann entdeckt ihr gleich zwei Bienenkörbe in der Nähe. Feuert aus sicherer Distanz mit eurem Bogen auf diese beiden Ziele und verursacht damit große Panik bei seinen Gefolgsleuten.

Ihn selbst machen die Bienen benommen. Das ist die ideale Gelegenheit, ihn anzugreifen und ihm den Todesstoß zu versetzen, denn während er benommen ist, kann er euch selbst nicht angreifen. Habt ihr ihn erledigt, dann erhaltet ihr die neue Fähigkeit mit dem Namen „Todesdrohung“.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel