Komplettlösung - Mittelerde: Schatten des Krieges : Komplettlösung: Alle Missionen und Sammelobjekte + Tipps zur Burgeroberung

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Mittelerde: Schatten des Krieges Komplettlösung: Gondor-Auftrag: Nach Gorgoroth

Der Titel der Mission sagt es schon, wir begeben uns in das Land Gorgoroth. Wie beim Betreten eines jeden neuen Bereiches empfehlen wir euch auch hier zuerst einmal alle drei Haedir auszukundschaften, doch das Besondere an der Gegend um den Schicksalsberg ist, dass es hier noch keine Haedir gibt. Die Haedir werden erst zu einem späteren Zeitpunkt freigeschaltet und können jetzt noch nicht erkundet werden.

Begebt euch also direkt zum Startpunkt der Mission. Ihr müsst neun Gondoraner befreien gehen zusammen mit eurem Freund Baranor. Wenn ihr den ersten befreit habt, dann geht es beim zweiten gleich zu einer Grube, in der gleich zwei Kommandanten auf euch warten. Beide zu besiegen wird eine schwere Aufgabe.

Nehmt zuerst einmal den Schwächeren der beiden ins Visier und besiegt diesen. Idril wird sich mitten im Gefecht einmischen und euch unterstützen. Wenn ihr den ersten Kommandanten besiegt habt, dann lasst ihn gleich einmal für euch kämpfen. Er soll euch im Kampf gegen den zweiten Kommandanten unterstützen.

Vergesst auch nicht im Verlauf des Kampfes euren Freund Baranor loszuschneiden. Mit vereinten Kräften ist dann auch der nächste Hauptmann kein Problem für euch. Da er vermutlich eine zu hohe Stufe für euch hat, solltet ihr ihn nicht versuchen zu rekrutieren. Tötet ihn einfach besser und nehmt euch die Beute, die er fallen lässt.

Vergesst nicht diese Beute nach dem Ende des Kampfes auch noch aufzusammeln. Ist die Mission beendet, dann reinigt noch den Haedir, der in unmittelbarer Nähe zu euch steht. Ab jetzt ist es euch auch endlich möglich die Haedir auf der Karte zu finden und auch zu reinigen, also ran an die Arbeit.

Carnan-Auftrag: Carnans Fluch

Dies ist die erste Mission von Carnan in der Welt von Gorgoroth. Startet die Mission und ihr gelangt zu einer Grube, an der gerade ein Ork-Hauptmann etwas beschwört. Sucht ihn an seiner Grube auf und unterbrecht das Ritual. Ihr müsst ihn und seine so genannten Akolyten aufhalten.

Attackiert ihn und bekämpft ihn mit euren favorisierten Waffen. Er hat eine Sprungblockade und ist verwundbar gegenüber Fernkampfangriffen. Egal was ihr tut, er wird sich kurz vor seinem Tod zurückziehen und eine Warnung aussprechen. Das sollte euch aber nicht weiter kümmern. Wenn er verschwunden ist, dann könnt ihr euch um die restlichen Akolyten kümmern, die über die Türme verteilt sind.

Beschießt sie mit eurem Bogen und attackiert sie von eurem Standpunkt aus. Springt danach in die Grube hinab und schaut euch an, was es dort zu sehen gibt. Die Orks beschwören einen waschechten Balrog. Er trägt den Namen Tar Goroth und sucht sich relativ schnell sein Ziel, nämlich euch.

Carnan will euch unterstützen und sendet das Einzige, was dem Balrog gewachsen sein könnte, einen Graug. Unterstützt das Wesen, indem ihr dem Balrog in den Rücken schießt. Dieser ist nur zu manchen Zeitpunkten verwundbar. Zielt dann mit eurem Bogen und den aufgeladenen Pfeilen auf den Rücken, wenn der Rücken blau aufleuchtet.

Dann kann der Elementar-Graug von Carnan den Balrog angreifen und ihn effektiv verwunden. Versucht in der Zwischenzeit den herabfallenden Gesteinsbrocken zu entgehen und euch nicht treffen zu lassen. Wenn Tar Goroth etwas verwundet wurde, dann wird er vor euch fliehen und das Weite suchen.

Steigt dann auf den Rücken von Carnan und verfolgt ihn. Verwickelt ihn in einen Zweikampf mit euch und lasst ihm keine Luft zum atmen. Setzt ihm immer wieder nach. Er wird euch bald von Carnans Rücken schütteln und euch weiter angreifen. Nun seid ihr wieder auf eigenen Beinen und bekämpft ihn wieder zu zweit.

Wenn Tar Goroth auf Carnan losgeht, dann feuert ihm wieder mit einem aufgeladenen Pfeil in die Brust. Rennt danach wieder zu Carnan und verfolgt den Balrog. Euer Graug wird sterben und Tar Goroth wird sich verkrümeln. Damit ist der Auftrag auch schon beendet und ihr erhaltet eure Belohnung.

Bruz-Auftrag: Die beste Verteidigung

Wir kehren wieder einmal nach Nurn zurück und kümmern uns um unseren lieben Olog Bruz. Saurons Armee bereitet einen Angriff auf eure Festung vor. Ihr müsst also reagieren. Reist zum Haedir, der sich im Westen befindet. Begebt euch also in eurer Festung und startet die Mission zur Verteidigung.

Ratbag ist ebenfalls vor Ort und neckt sich mit Bruz. Die Attacke beginnt, wie sie auch beginnen würde, wenn ihr angreifen würdet. Die Orks übersteigen die Mauer und versuchen die Siegpunkte einzunehmen. Rennt zu den Siegpunkten und verteidigt sie zusammen mit euren Hauptmännern gegen die Angreifer.

In der ersten Welle wird ein Kommandant angreifen. Tötet oder übernehmt ihn, wenn ihr könnt. Lasst ihn aber auf jeden Fall für euch weiter kämpfen, wenn ihr in rekrutieren könnt. In der zweiten Welle werden nämlich zwei Kommandanten erscheinen, ihr könnt also jedes Schwert gebrauchen, das ihr bekommen könnt.

Auf zum zweiten Siegpunkt. Dort habt ihr es dann mit den zwei Kommandanten zu tun. Bleibt in der Nähe eurer eigenen Kommandanten und greift sie gemeinsam an. Versucht auch diese beiden zu rekrutieren. Danach geht es gleich zum dritten und letzten Siegpunkt. Dort erstürmen dann drei Hauptmänner die Burg.

Es werden die stärksten Hauptmänner im gesamten Angriff sein. Gleiches Vorgehen wie zuvor. Wenn ihr einen Hauptmann tötet, dann vergesst nicht die Belohnung aufzusammeln. Nun geht es zurück in den Wehrturm. Von dort aus überblickt ihr eure Festung und zeigt euch euren Leuten, was zu einem schönen Twist führt. Wir wollen nicht zu viel verraten, aber Bruz hat sich als fähiger Verteidiger erwiesen, was er euch auch zeigen wird. Ihr werdet also euer Gebiet und die Festung am Ende des Mission verlieren.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel