News - Battletoads : Phil Spencer äußert sich zu Sequel-Spekulationen

    Von Kommentieren

    Seit Microsoft Ende 2014 die Marke Battletoads registrieren ließ, ranken sich Spekulationen um eine Fortsetzung des Titels. Im Rahmen eines Xbox-Events in San Francisco wurde nun Xbox-Chef Phil Spencer ins Kreuzverhör genommen.

    Nicht nur die Markenregistrierung hauchte den Spekulationen Leben ein, Phil Spencer ließ sich auch in Battletoads-T-Shirts blicken. Von Endgadget darauf angesprochen, erwiderte Spencer: "Nun, um mich zu verteidigen, als ich das T-Shirt getragen habe, hatten wir Rare Replay noch nicht angekündigt. Dann haben wir Rare Replay ausgeliefert, das Battletoads beinhaltete. Wir hatten auch nicht angekündigt, dass Rash in Killer Instinct verfügbar sein wird. Nun haben wir einen spielbaren Battletoad in Killer Instinct."

    "Man könnte sagen, dass die Sache ins Laufen gekommen ist", ergänzte Spencer. "Ich könnte auch sagen, dass das Tragen des T-Shirts zumindest kein Scherz war. Wir hatten einen Plan, wo Battletoads auftauchen würde."

    Ob diese Pläne auch ein eigenständiges, neues Spiel rund um die Battletoads vorsehen, ließ Spencer jedoch offen.