Komplettlösung - Metroid Prime : Komplettlösung

  • GCN
Von Kommentieren
Kapitel 1: Die Ankunft auf Tallon IV & Raketenwerfer

Metroid Prime
Durch diese Tür gelangt ihr zu den Ruinen der Chozo.

Nachdem ihr der Explosion der Weltraumfregatte knapp entgangen seid, findet ihr euch nun auf der Planetenoberfläche von Tallon IV wieder. Hier startet nun das eigentlich Spiel, da alles bis zu diesem Punkt eigentlich ein Tutorial darstellen sollte. Von hier an werdet ihr des Öfteren in der Situation sein, aus mehreren möglichen Wegen wählen zu können. Diese Komplettlösung wählt in diesem Falle immer den direkten Weg zum nächsten Ziel. Von kleinen Abschweifungen und Erkundungsgängen hält euch allerdings keiner ab.

Metroid Prime
Solche Fahrstühle bringen euch von Ort zu Ort.

Vom Landeplatz eures Raumschiffs aus solltet ihr nun direkt nach Westen gehen, wo ihr durch eine Tür in eine Nebenhöhle gelangt. Diese durchquert ihr einfach, achtet dabei aber auf angreifende Grabkäfer, wodurch ihr in die Tallonische Kluft gelangt. Auch diese durchquert ihr einfach, indem ihr, sobald ihr einen kleinen Wasserfall seht, nach rechts geht. Durch die nächste Tür erreicht ihr dann einen Fahrstuhl. Fahrstühle dieser Art werdet ihr von nun an öfters finden, da sie dazu da sind, um zwischen verschiedenen Weltabschnitten zu wechseln. Dieser bringt euch beispielsweise von der Tallon Oberwelt in die Ruinen der Chozo, sobald ihr in einmal aktiviert habt.

Metroid Prime
Die Ruinen der Chozo bergen zahlreiche Geheimnisse.

In den Ruinen der Chozo angekommen, bietet sich vorerst nur ein Weg für euch an. Dieser führt euch durch den Eingangsbereich der Ruinen zum Grossen Platz. Von hier aus lauft ihr gerade aus über den Platz, bis ihr links über eine kleine Rampe zu einer Türe gelangt. Auch hier werdet ihr wieder von einigen Grabkäfern angegriffen, die aber kein Problem darstellen sollten. In den beiden folgenden Korridoren werdet ihr jeweils mit kleinen parasitenähnlichen Exitus-Kreaturen sowie Augons konfrontiert. Letztere beschießt ihr am besten einmal, damit sie sich schließen, so dass sie keine Energiestrahlen mehr abgeben. Als nächstes wartet die Ruine der Baumhalle auf euch. Neben einer kleinen Bahn an einer Wand, die ihr später als Morph Ball benutzen könnt, gilt es hier zwei Türen zu erforschen. Begebt euch zunächst zur etwas höher gelegenen gleich neben dem großen Baum, um einen Speicherpunkt zu erreichen. Die angreifenden Goliathwespen schaltet ihr übrigens am besten möglichst schnell aus. Spätestens wenn ihr euch an kleinen Sprungeinlagen versucht, werden diese nämlich zur echten Plage. In der folgenden Galerie-Ruine findet ihr eine gepanzerte Tür, die ihr momentan nicht öffnen könnt, weshalb ihr am besten geradewegs weitergeht, bis ihr in einem großen, dunklen Raum voller Wasser angelangt.

Metroid Prime
Sobald ihr das rote Licht seht, ist der Gegner verwundbar.

Nun befindet ihr euch in der großen Nisthalle, wo ihr es mit einem kleinen Bossgegner zu tun bekommen werdet. Solltet ihr noch nicht gespeichert haben, könnt ihr nun noch mal zurück, sobald ihr aber in die mittlere Plattform des Raumes geht, gibt es kein Zurück mehr. Dann nämlich füllt sich der Raum so weit mit giftigem Wasser, dass ihr die Plattform nicht mehr verlassen könnt, und vor euch baut sich ein so genannter Schwarmmechanoid auf, der euch auf etwas unkonventionelle Art und Weise attackiert, nämlich mit Rammwespen. Hier lautet der Schlüssel zum Erfolg 'Radar', dieses müsst ihr nämlich ganz genau im Auge behalten, wenn ihr von den Rammwespen umkreist werdet. Als Folge seid ihr somit rechtzeitig in der Lage, alle Wespen auszuschalten, bevor diese ernsthaften Schaden anrichten können. Sobald alle Wespen vernichtet sind, leuchtet am Schwarmmechanoid ein rotes Licht auf. Sobald ihr dieses Licht sehen könnt, solltet ihr euren Gegner möglichst heftig unter Beschuss nehmen. Ist das Licht dann wieder verschwunden, geht das Ganze von vorne los, nur mit etwas mehr Wespen. Beim dritten Durchlauf sollte sich der Schwarmmechanoid dann geschlagen geben und euch mit dem Raketenwerfer euer allererstes Upgrade hinterlassen. Sammelt dieses ein und ihr seid fortan wieder in der Lage, Missiles abzufeuern und somit gepanzerte Türen aufzubrechen. Gleich hinter der Stelle, an der bis eben euer mechanischer Gegner war, findet ihr übrigens eine solche Türe. Dahinter verbirgt sich euer erster Energietank, mit dem sich eure Energiekapazität von nun an verdoppelt, da ihr über zusätzliche 100 Energiepunkte verfügt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel