Komplettlösung - Metroid Prime : Komplettlösung

  • GCN
Von Kommentieren
Kapitel 3: Grapple-Beam

Metroid Prime
Zerstört dieses Gitter mit einer Power-Bomb.

Mit den Power-Bomben im Gepäck macht ihr euch nun auf den Rückweg. Da ihr dabei noch immer mit vielen Gegnern zu kämpfen haben werdet, solltet ihr sichergehen, gespeichert zu haben. Verwendet in der zentralen Dynamo-Halle die blauen Plattformen im Raum, um nach oben zur Eingangstür zu gelangen. Geht danach zurück bis ihr die Belüftungsanlage erreicht. Am Boden vor euch sollte sich ein kleines Gitter befinden, welches aus Bendezium besteht, wie ihr mittels Scan erfahren könnt. Legt nun in der Nähe dieses Gitters eine Power-Bomb, um es zu zerstören. Anschließend rollt ihr als Morph-Ball durch die entstandene Öffnung, um auf die andere Seite des großen Ventilators zu gelangen. Dort bombt ihr euch nach oben und scannt dann das Terminal mit dem blauen Symbol, um den Ventilator zu aktivieren. Dadurch lösen sich nun nicht nur eure Probleme mit dem grünen Giftgas, sondern die explodierenden Puffer auf der anderen Seite des Raums zerstören eine Wand, hinter welcher ein neuer Energietank ist. Sammelt diesen ein und rollt dann mittels Boost-Ball nach oben, um weiter zurück zu gelangen. Den nächsten Zwischenstop macht ihr dann in der Omegaforschung. Mittels Power-Bomb könnt ihr nun nämlich den Schutt vor der Tür im Süden wegräumen. Hinter der Tür findet ihr dann einen Kartenraum, welcher euch mit den Kartendaten für die kompletten Phazon-Minen versorgt.

Metroid Prime
Die gelbe Magnetspur gilt es zu vervollständigen.

Sobald ihr in der Erzaufbereitung angekommen seid richtet ihr euren Blick etwas nach rechts, um eine von Trümmerteilen blockierte Steuereinheit zu entdecken. Begebt euch mit einem Doppelsprung zu dieser und legt dann eine Power-Bomb, um die Trümmer zu beseitigen. Legt dann zwei Bomben in ausreichendem Zeitabstand in die Steuereinheit, um den oberen Teil der Magnetspuren um 180 Grad zu drehen. Nun springt ihr nach unten zum mittleren Teil, den ihr mit gleich drei Bomben füttern müsst, damit ihr die richtige Ausrichtung erreicht. Zu guter Letzt dreht ihr noch den unteren Teil um 90 Grad, verwendet also eine einzige Bombe. Nun benutzt ihr den Spider-Ball an der gelben Magnetspur und gelangt so auf das oberste Stockwerk des Raumes. Dort sprengt ihr mit einer Power-Bomb die Trümmer vor der Tür im Norden und betretet dann den kleinen Raum dahinter.

Metroid Prime
Haltet L gedrückt, um den Grapple-Beam zu verwenden.

Hier gibt es nichts zu entdecken - abgesehen natürlich vom nächsten Upgrade für eure Rüstung, dem Grapple-Beam. Mit dem Grapple-Beam könnt ihr euch fortan per L an spezielle Verankerungspunkte an der Decke hängen, um dann über Abgründe oder andere Hindernisse hinweg zu schwingen. Verwendet diese neue Fähigkeit dann auch gleich oben in der Erzaufbereitung, um die Tür im Süden zu erreichen. Über diese gelangt ihr dann in die Bioabfallanlage, welche ihr als Morph-Ball durchqueren könnt, um dann schließlich wieder die Hauptgrube zu erreichen, wo die nächste Speicherstation nicht weit ist.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel