Komplettlösung - Metroid Prime : Komplettlösung

  • GCN
Von Kommentieren
Kapitel 2: Ice-Beam

Metroid Prime
Findet und betätigt alle drei Aktivatoren.

Macht euch nun auf den Weg ins Energiezentrum, welches ebenfalls in den Ruinen von Chozo liegt. Dort angekommen, geht ihr zunächst durch den dunklen Gang gleich links, bis ihr einen Morph-Ball-Tunnel erreicht. Durchquert diesen nicht, sondern dreht euch nach rechts, wo ihr eine große Steinkröte erblicken solltet. Rollt nun als Morph-Ball auf die Steinkröte zu und wartet, bis diese euch am Stück verschluckt hat. Sobald dies der Fall ist, legt ihr eine Bombe, um den Weg hinter der Steinkröte freizumachen. Im Raum direkt dahinter findet ihr nun einen Morph-Ball-Aktivator, den ihr auf gewohnte Art und Weise mit einer Bombe betätigt, um das Wasser im Raum zu senken. Rollt nun möglichst schnell durch das kleine Loch im Süden, um den ehemals überfluteten Teil des Raumes zu erreichen, wo ihr abermals einen Morph-Ball-Aktivator vorfindet. Ist auch dieser aktiviert, fahren einige Plattformen in der Mitte des Raumes hoch, und bilden so einen neuen Weg. Geht nun also zurück, springt über die Plattformen und durchquert den folgenden Gang, um zum dritten und letzten Aktivator zu kommen. Betätigt auch diesen und eure Arbeit hier ist getan: Die beiden letzten Plattformen fahren nach oben und die Tür im Osten des Raumes ist nun nicht mehr verschlossen. Verwendet die neu erreichbare Tür, um das Energiezentrum zu verlassen.

Metroid Prime
Achtet auf die verschwindenden Steinblöcke.

Nach einem kurzen Korridor steht ihr vor einer Wand, an der eine Magnetspur sowie ein Morph-Ball-Tunnel auffallen. Begebt euch zunächst in letzteren und rollt durch mehrere, ungefährliche Abschnitte, um schließlich in einem großen Ofen zu landen, in dem sich ein Energietank versteckt. Nehmt diesen an euch und geht zurück zum Ausgang. Verwendet nun die Spider-Ball-Magnetspur und gelangt so nach oben, wo ihr dann den oberen Bereich eines Abschnitts erreicht, in dem die Kamera euch von der Seite zeigt. Hier ist Schnelligkeit gefragt, da die schwebenden Steinblöcke, über die ihr rollen müsst, schon bald verschwinden, wenn ihr sie berührt habt. Rollt also schnell nach rechts und legt dann sofort eine Bombe, um euch etwas nach oben und damit auf stabilen Boden zu katapultieren. Solltet ihr hier keinen Erfolg haben und nach unten fallen, rollt ihr einfach nach links, wo ihr zurück zur Magnetspur gelangt und zu einem neuen Versuch ansetzen könnt. Habt ihr diese etwas knifflige Passage hinter euch gebracht, kommt ihr durch einen Tunnel in den großen Teil der Ofenanlage, wo ihr sofort von einigen Grabkäfern attackiert werdet. Schaltet diese aus und verlasst die Ofenanlage durch den kleinen Morph-Ball-Tunnel im Norden.

Metroid Prime
Den Chozo-Geist könnt ihr nur kurz sehen.

Durch einen kurzen Zugang gelangt ihr dann in die große Wandelhalle, in der ihr als Morph-Ball gebrauch von der großen U-Form direkt vor euch macht. Mittels Boost-Ball erreicht ihr hier die andere Seite, wo ihr nach dem Sprengen einer gepanzerten Tür weiterkommt. Kurz nachdem ihr in der Halle der Ältesten angekommen seid, wird sich diese stark verdunkeln. Nun erscheint ein halb-durchsichtiges Wesen in der Mitte des Raumes und wird euch angreifen. Dabei handelt es sich um einen Chozo-Geist, den ihr mit dem Combat-Visor nur in regelmäßigen Abständen für kurze Zeit überhaupt sehen könnt. Nutzt diese begrenzten Gelegenheiten also und setzt in diesem Kampf am besten Super-Missiles ein, wovon zwei Stück genügen sollten, um den Geist wieder zurück ins Jenseits zu schicken. Habt ihr den Chozo-Geist besiegt, wird der Raum wieder hell und die Hände der großen Chozo-Statue beginnen zu leuchten. Springt auf deren Schoß und verwandelt euch in den Morph-Ball, um in die Hände der Statue zu rollen. Diese wird euch nun umgreifen und anschließend wegschleudern. Da ihr an eine Magnetspur katapultiert werdet, haltet ihr am besten schon jetzt R gedrückt, um den Spider-Ball zu aktivieren. Über die Magnetspur an der Wand gelangt ihr dann zu einem Morph-Ball-Aktivator, den ihr mit einer Bombe betätigt. Klettert nun mit Hilfe einiger Plattformen an der Westwand des Raumes hoch, bis ihr einen kleinen Morph-Ball-Tunnel findet, hinter dem sich ein Missiledepot befindet. Dreht euch nun nach rechts und springt auf die lange Plattform über euch.

Metroid Prime
Feuert mit dem Wave-Beam auf das violette Feld.

Von hier aus erreicht ihr die drei farbigen Felder hinter der Chozo-Statue. Aktiviert nun den Wave-Beam und feuert einen Schuss auf das linke, violette Feld ab, um das Kraftfeld davor zu deaktivieren. Legt nun eine Bombe in den freigelegten Morph-Ball-Aktivator. Anschließend wird sich im unteren Teil des Raumes etwas tun und ihr müsst erneut als Morph-Ball in die Hände der Chozo-Statue, um den neuen Weg zu erreichen. Durch einen Tunnel gelangt ihr zu der Tür im Südosten. Scannt hier zunächst das Scanterminal rechts von der Tür, bevor ihr den Raum durch diese verlasst.

Metroid Prime
Sprengt die Abdeckung, um das Wasser ablaufen zu lassen.

Nach einem kurzen Korridor solltet ihr euch jetzt im Spiegelbecken befinden. Rollt hier als Morph-Ball in das Wasser vor euch und macht auf dem Grund eine kleine Metallabdeckung ausfindig. Sprengt diese mit einer Bombe, um das Wasser ablaufen zu lassen und das Becken somit zu leeren. Nun gilt es mit geschicktem Boost-Ball-Einsatz den oberen Teil des Raumes zu erreichen. Mit etwas Glück könnt ihr das auf altbekanntem Weg schaffen und euch einfach mit gezielten Boosts nach oben katapultieren. Möglicherweise werdet ihr im Flug aber auch von Steinkröten abgefangen und verschluckt. Passiert dies, gilt es möglichst schnell eine Bombe zu legen, um dennoch oben bleiben zu können und die Steinkröte auszuschalten.

Metroid Prime
Mit dem Ice-Beam könnt ihr Eisprojektile abfeuern.

Oben müsst ihr nun die gepanzerte Tür im Osten erreichen. Entweder ihr seid bereits auf der richtigen Seite oder aber ihr führt einen einfachen Doppelsprung aus, um dorthin zu gelangen. In dem kleinen Raum hinter der aufgesprengten Tür findet ihr dann ein neues Upgrade, nämlich den Ice-Beam. Mit diesem könnt ihr von nun an Schüsse aus Eis abfeuern, die zudem eine einfrierende Wirkung auf zahlreiche Gegner haben. Aufgeladene Schüsse sind nicht nur stärker, sondern auch in der Lage, Gegner um einiges länger einzufrieren als normale. Nachdem ihr den Ice-Beam eingesammelt habt, dreht ihr euch um und springt mit einem Doppelsprung zu der direkt gegenüberliegenden, ebenfalls gepanzerten Tür, um einen sicheren Speicherpunkt zu erreichen.

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel