gameswelt.tv

Metroid: Other M - Review

Metroid: Other M beginnt kurz nach den Ereignissen des SNES-Klassikers Super Metroid und damit spät in der fiktiven Metroid-Zeitlinie. Dank der Hilfe eines Metroid-Parasiten konnte Samus Mother Brain vernichten, der Planet Zebes wurde zerstört. Emotional angeknackst streift die Weltraum-Amazone in ihrem Raumschiff umher und fängt einen seltsamen Hilferuf auf, der sie zu einem scheinbar besatzungslosen Raumschiff in den Tiefen des Alls führt. Dort trifft sie nicht nur auf ihren ehemaligen Vorgesetzten Adam Malkovich und sein Team, sondern auch auf diverse Monstertypen und eine mehrgliedrige Levelarchitektur. Soweit, so typisch Metroid.

Kontrollverlust

Neue Pfade betritt Other M hinsichtlich der Steuerung und vermischt die 2-D-Spielmechanik der früheren 8- und 16-Bit-Episoden mit der Ego-Ansicht der Prime-Teile. Normalerweise haltet ihr die Wii-Fernbedienung waagerecht im Stile eines NES-Gamepads. So animiert ihr Samus zum Schießen, Springen und Ausweichen. Um Raketen abzufeuern oder die Gegend zu scannen, müsst ihr mit der Wiimote aber auf den Bildschirm zielen, sie also wie bei einem Shooter halten.

Was sich in der Theorie nach einem recht pfiffigen Schema anhört, funktioniert in der Praxis leider oft nur unzureichend. Gerade in hektischen Kämpfen (und trifft fast immer zu) macht sich das träge Umschalten zwischen den beiden Kontrollvarianten negativ bemerkbar. Es dauert einfach zu lange, bis ihr umgegriffen habt, der Cursor auf dem Bildschirm erscheint und ihr den Widersacher anvisiert habt. Die Folge sind viele unnötige Treffer,die ihr einstecken müsst. Dem waren sich die Entwickler offenbar auch bewusst, denn sie haben Samus vorsorglich mit mehreren auffindbaren Energie-Containern und der Fähigkeit der Regeneration ausgestattet.

Auch in anderen Situation macht die Steuerung nicht die beste Figur und reagiert teilweise zu schwammig. Samus mit dem Steuerkreuz vernünftig zu manövrieren, ist aufgrund ihrer flotten Laufgeschwindigkeit nicht leicht, Sprünge gehen oft ins Leere und selbst ein trivialer Akt wie das Erklimmen einer Kante kann Probleme bereiten, wenn sich die Heldin partout weigert, sich an eben dieser festzuhalten.

Metroid: Other M - Video Review

Dass die Kämpfe gegen die zahlreichen Gegnertypen, die von winzig klein bis haushoch reichen, dennoch Spaß machen, liegt vor allem an der flotten Spielgeschwindigkeit und der taktischen Komponente. Ohne durchdachtes Vorgehen seht ihr vor allem gegen die erfreulich zahlreichen Zwischen- und Endbosse kein Land. Durch die Kombination von normalem Schuss, aufgeladenem Strahl, Raketen und Bomben sind die Scharmützel abwechslungsreich und dank Samus Ausweichrolle und brachialen Nahkampf-Attacken zudem nett anzusehen. Sofern euch die feste Kameraperspektive keinen Strich durch die Rechnung macht und die Gegner aus dem Bildausschnitt verschwinden lässt. weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu Metroid: Other M

  • Synchro

    Also erstmal was zur Synchro:Es gibt Spiele da ist die Synchro richtig gut geworden und richtig stimmig.Es gibt aber auch Spiele da haben die gleichen Sprecher kompletten Murx gemacht(soviele immer wieder benutzt Synchrostimmen gibts nun auch nicht, achtet mal drauf).
    Ich pers. mag ENG deutlich lieber weil es mir auch hilft mich in Form zu halten.Das Ding ist nämlich was hier schon angesprochen wurde:Massig Leute können kein ENG!Traurig aber wahr, schaut euch mal die Interviews einiger DFB Kicker im im TV auf ENG(so sie sich denn mal trauen ohne Dolmetscher zu antworten^^ ) an dann wißt ihr was ich meine ;)

    Mangelnde Synchro KANN man als Negativpunkt sehen, die Athmo stört das mitlesen allemal.Andersrum aber sollten die Leute einfach mal ENG lernen(globale Welt und so!!), ist ja nicht so schwer wenn ich das hinbekommen habe ;)

    @Felix:War nicht böse gemeint, euch halte ich neben Gamespot für eine der seriösesten Quellen und vertraue auf eure Wertungen(auch wenn ich subjektiv oft anders bewertet hätte aber das ist halt Geschmack).Und eine Redaktion wo ein Felix mitarbeitet ist sowieso über alle Zweifel erhaben ;)

    Was den FM angeht gebe ich euch natürlich recht.Natürlich kann sich keine Redaktion mehere Wochen mit einem Titel beschäftigen.Was mir bei der Serie bei euren Tests einfach fehlt sind z.b. Punktabzüge für immer wiederkehrende "Features", bei anderen Games in anderen Genres gibt das meist sofort Negativpunkte(Stichwort Innovationen).Aber das paßt hier nicht her, darüber kann man dann sprechen wenn der große Test zum FM raus ist, dann melde ich mich sicher wieder ;)

  • Okok Link muss ja nicht reden.

    Aber alle anderen in Zelda könnten es mal versuchen!

  • Ich bin der Meinung man kann JEDEM Spiel eine gute Synchro verpassen und das steigert die Atmosphäre viel mehr als wenn man ständig lesen muss. Bei Herr der Ringe hiess es auch immer es sei "unverfilmbar".

  • so kann man sich natürlich auch rausreden wenn man kein bock hat ein spiel zu vertonen :). Ist ja schließlich auch ne Kostenfrage bei der Entwicklung.

    Und wir wollen mal hier nicht die Atmosphäre eines GTA mit dem eines Metroid vergleichen. GTA lebt von den gesprochenen Szenen. Metroid ist ja mehr aufs reine Spielen ausgelegt.

  • Zitat von »Finanzberater«
    Ach blablabla, egal ob deutsch, japanisch oder sonstwas es gibt immer eine passende Stimme. Ob sie dir passt ist halt die Frage.


    Da ist Nintendo anderer Ansicht, wenn es so wäre hätten sie Link längst eine Sprachausgabe verpasst aber ihre eigenen Worte: Es gibt keine passende Stimme auf der Welt für Link ;)

  • Ach blablabla, egal ob deutsch, japanisch oder sonstwas es gibt immer eine passende Stimme. Ob sie dir passt ist halt die Frage.

  • Mh, es wird schon irgendwann ein Link mit Sprachausgabe kommen - spätestens dann, wenn sich's ohne Sprachausgabe nicht mehr verkauft. Bei Final Fantasy sagte man ja auch, dass ne Sprachausgabe alles zerstören würde ... und dann war sie da :D

  • @ Felix

    ich meckere nicht ich sage nur meine Meinung, da besteht ein ziemlicher unterschied, und bei Zelde: ein relikt? Wenn ich eines nicht will dann ist es Link mit einer Sprachausgabe, es gibt nirgendwo auf der Welt eine Stimme die zu Link passen würde. Weder auf Japanisch noch auf Englisch und GANZ sicher nicht auf Deutsch.

    >>Bloß kann man sich bei GTA sicher sein das eine deutsche Synchro es sehr schwer haben würde die Stimmung einzufangen.<<

    Aha! Siehst du? dasselbe ist es bei Metriod eine Deutsche Synchro würde die Stimmung nur zerstören. Mir reicht wwenn es Untertitel hat, gerade dadurch das das Spiel auf Englsich in sachen Sprachausgabe ist LERNE ich die Sprache.

  • Das Spiel wird dadurch aber auch nicht besser. ;-)

  • Ich hab allgemein gesprochen. 75% sind für ein Spiel nicht schlecht.
    Mag sein. dass Metroid-Titel besseres gewohnt sind, aber dadurch werden 75% nunmal nicht schlechter ;)

  • Nagut Alamar wir sprechen hier von Metroid das mit Prime schon ein Experiment durchstehen musste jetzt nochmal... Also ich finde in diesem Fall sind unter 80% schlicht enttäuschend.

  • Noch kurz wegen der Sprachausgabe:
    Nintendo ist ja durchaus bereit deutsche Sprachausgabe springen zu lassen. Einerseits bei "Kinder"-Partyspiele wie Mario Party oder Smash Brothers, andererseits auch bei Spielen die auf ein älteres Publikum abzielen, wie die Professor Layton-Reihe auf dem DS. Dass Metroid ohne deutsche Sprache kommt, hat für mich dann immer nen fiesen Nachgeschmack a la "Ach, die Metroid-Käufergruppe kauft das ganze auch so, da brauchen wir uns keine Mühe machen."

    ...hatte Fire Emblem auf der Wii nicht auch ne deutsche Synchro? naja *schulterzuck*

    Oh und bin ich eigentlich der einzige, der 75 von 100 möglichen Prozentpunkten als "garnicht mal so schlecht" einstuft? Vor allem wenn man bedenkt, dass das Spiel auch deutlich schlechterte Wertungen einfangen mußte.

  • Selbst mit deutscher Syncro wäre das Spiel nicht an die 80% gekommen, mal davon abgesehen das es es nicht verdient das Spiel ist ein Experiment nur schade das sie es mit Metroid versucht haben, also imho.

  • Neues Forum-design? jedenfalls funktioniert das zitiren nicht so wies sollte....
    @ Fellix
    so ganz glaube ich euch das nicht, jeder ist käuflich :D


    Glaub was du willst. Keiner von uns lässt sich eine Wertung aufzwingen.

    Was die Deutsche Sprachausgabe betrifft bzw. das nicht vorhanden sein.....bei GTA IV beschwert sich auch keiner also ist dieser Kritikpunkt eher wirklich unsinn.
    Selbige bei Zelda da beschwert sich auch keiner das es nur Texte gibt.


    Natürlich. Auch bei GTA wird das schon immer wieder mal kritisiert bzw. ist kein neuer Vorwurf. Bloß kann man sich bei GTA sicher sein das eine deutsche Synchro es sehr schwer haben würde die Stimmung einzufangen. Ebenso Zelda dass es eben gar keine Sprachausgabe gibt. Das gilt schon lange als negatives Relikt aus einer alten Zeit.

    Ganz ehrlich Lyk, es wäre mal ganz angenehm wenn man dich nicht immer nur in meckernder Form lesen würde. Ist einfach anstrengend wenn alles was du zum Besten gibst einfach nur darauf abzielt uns und unsere Arbeit in Frage zu stellen.

  • Immerhin hat den Test jemand gemacht, der sich wenigstens mit Metroid auskennt und das Genre mag. Wenn ich den geschrieben hätte, stünden vermutlich morgen rund nen Dutzend Fans mit Fackeln und Mistgabeln vor der Tür ;)
    Was den FM angeht, solltet ihr auch mal bedenken, dass sehr viele Fehler erst nach ziemlich langer Spielzeit auftreten. Wir haben leider einfach nicht die Zeit, uns zwei Wochen ausschließlich mit einem einzigen Titel zu beschäftigen. Da gehen Bugs, die erst nach einigen Saisons auftreten, schon mal durch die Lappen.
    @Naitsirk: wie schon ein Vorredner sagte: fehlende deutsche Lokalisierung IST ein Contra, wir leben in Deutschland und nicht jeder Deutsche ist des Englischen mächtig genug, um alles zu verstehen und Untertitel sind imho immer Atmo-Killer. Also einfach mal hinnehmen, auch wenn es dir nicht passt.

Informationen zu Metroid: Other M

Titel:
Metroid: Other M
System:
Wii
Entwickler:
Team NINJA
Publisher:
Nintendo
Genre:
Action-Adventure
USK/PEGI:
Ab 12 Jahren / 12+
Spieler:
Offline: 1 / Online: -
Release:
03.09.2010
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Systeminfos:

Wii

  • 50hHz / 60Hz
  • EDTV / HDTV
  • Wiimote
  • Dolby Pro Logic 2

Features:

Wii

  • Kombination aus 2-D- und 3-D-Gameplay
  • bekannte Gegner und Items aus früheren Teilen
  • spielt zeitlich nach Super Metroid
  • Schließt Storylücken
  • viele End- und Zwischengegner
  • keine deutsche Sprachausgabe

Titel aus der Serie:

News zu Metroid: Other M

... alle News anzeigen

Weitere Artikel zu Metroid: Other M

... alle Artikel anzeigen

Bilder zu Metroid: Other M

Videos zu Metroid: Other M

Tipps zu Metroid: Other M

... alle Tipps anzeigen

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN

Momentan ist keine Umfrage verfügbar.