gameswelt.tv

Mass Effect - Review

Mass EffectDie Story beginnt im Grunde recht harmlos. Ein Notruf der Kolonie Eden Prime zwingt Shephard und sein Team dazu, nach dem Rechten zu sehen. Doch das Team läuft in eine Falle und einer der Soldaten stirbt. Die Kolonie selbst wurde dem Erdboden gleichgemacht von den fiesen Geth, einer bisher eher zurückhaltenden Alien-Rasse. Zu allem Überfluss zeigt sich, dass Saren, ein Mitglied des Geheimdienstes der Zitadelle, offenbar zum Verräter wurde und mit den Geth kooperiert. Das Ziel der Aktion war offenbar ein Sender einer ausgestorbenen Rasse, der sich auf Eden Prime befunden hat. Doch was steckt eigentlich dahinter? Was haben Saren und die Geth vor? Wie wird der Rat der Zitadelle reagieren? Und wer oder was sind eigentlich die Reaper?

Diese Fragen zu klären, trifft zunächst auf Widerstand beim Rat der Zitadelle, zumal selbiger nicht akzeptieren will, dass einer ihrer Spectre (quasi der Geheimdienst der Zitadelle) zum Verräter wurde. Außerdem ist Shephard nur ein Mensch und obgleich die Menschheit sich zunehmend in den Kolonien ausbreitet, spielt unsere Rasse in der Politik keine Rolle und ist auch nicht im galaktischen Rat vertreten. So bleibt Shephard nichts anderes übrig, als auf eigene Faust der Sache nachzugehen, unterstützt von der Crew des Raumschiffes Normandy sowie einigen Charakteren anderer Rassen, die nach und nach zu ihm stoßen.

Im Spiel übernehmt ihr die Rolle von Commander Shephard. Dabei könnt ihr wahlweise auf einen vorgefertigten Charakter zurückgreifen oder einen eigenen erstellen. Dabei erhaltet ihr reichlich Customizing-Optionen, um das Aussehen des Charakters nach euren Vorstellungen zu gestalten. Ob ihr dabei Männlein oder Weiblein wählt, ist eure Sache, für beide Geschlechter steht eine komplette Sprachausgabe zur Verfügung. Zwar könnt ihr keine Entscheidungen hinsichtlich Größe oder Gestalt des Charakters treffen, dafür werden euch unzählige Möglichkeiten zur Veränderung des Gesichts geboten. Des Weiteren könnt ihr euch für eine von sechs Klassen entscheiden und einen Background für euren Charakter wählen.

Kampf, Biotik und Technik

Grundsätzlich gibt es drei Ausrichtungen in Bezug auf die Fähigkeiten, nämlich Kampf, Biotik und Technik. Während es bei Kampf natürlich um den Waffeneinsatz geht, werden bei der Biotik die Gesetze der Physik manipuliert, sodass ihr beispielsweise Gegner durch die Luft wirbeln lassen könnt. Technik beschäftigt sich hingegen mit Dechiffrieren und der Schwächung der gegnerischen Ausrüstung oder der Heilung. Die sechs Klassen bestehen entsprechend aus den Spezialisierungen sowie Hybridklassen der verschiedenen Varianten. Wie ihr euren Charakter entwickelt, bleibt ganz euch überlassen. Jede Klasse hat allerdings bestimmte Fähigkeiten, während andere ihr nicht zur Verfügung stehen. Um bestimmte Fähigkeiten der Crew-Mitglieder zu nutzen, reicht es aber aus, die entsprechende Person in der Gruppe zu haben. Die Gruppe selbst kann aus insgesamt maximal drei Charakteren bestehen.

Mass EffectMass EffectMass Effect

Das Charaktersystem selbst verzichtet gänzlich auf physische Attribute, abgesehen von Trefferpunkten, die wiederum aber durch Skills erhöht werden. Wie in den meisten Rollenspielen erhaltet ihr Erfahrung auf Basis von Quests und erlegten Gegnern, die wiederum bei Level-ups entsprechende Talentpunkte geben. Bei den einzelnen Talentkategorien werden zusätzlich nach und nach Spezialfähigkeiten oder auch komplett neue Talentbäume freigeschaltet, wie zum Beispiel Medizin, wenn ihr eine bestimmte Zahl an Punkten in erste Hilfe gesteckt habt. Zu erwähnen ist, dass ihr nicht nur euren Hauptcharakter, sondern auch die fünf anderen Gestalten, die sich mit der Zeit um euch scharen, selbst von Hand weiterentwickeln könnt. Wer dazu zu faul ist, kann das aber auch von der Automatik erledigen lassen. weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu Mass Effect

  • Mass Effect

    Geiles Spiel
    Gut gestaltete Handlung, geile Grafik und die Rollenspiel Elemente sind richtig geil^^

    Meine Wertung:92 %

  • RE: Endlich! Die PC-Version des Sci-Fi-Epos.

    Bioware-Fans sind leidensfähig – müssen sie doch immer lange warten, bis die Konsolen-RPGs der Kanadier ihren Weg auf den PC finden. Doch dafür passt die Qualität, siehe 'Jade Empire' oder 'KotOR'. Hält Bioware bei 'Mass Effect' das bekannt hohe Niveau?


    Ich finde es halt auf jeden Fall das hohe Niveau, war echt zufrieden mit dem Game, auch wenn ich euch bei einigen Kritikpunkten rechtgeben muss. Gab ja vorher Diskussionen über Bugs, hatte mir das Spiel bei Gamesload gezogen und keine Probleme. Hatte von euch einer Bug-Probleme?

  • Den Kopierschutz hat man doch entfernt, das Spiel wird nur noch einmal bei Installation aktiviert, bzw wenn man sich "neue Inhalte" runtergeladen hat.

  • wie war das jetz eigentlich mit dem kopierschutz?
    soll ja ziemlich radikal sein, mit alle 10 tage neu anmelden usw...

  • Wie ist das denn mit dem leveln?! Also, besser gesagt mit den Gegnern. Passen die sich dem jeweiligen Level an, oder ist das wieder so mies (meine Meinung) gemacht, wie is in KotOR war. Ich fand es einfach nur ätzend, dass einem das leveln in Bezug auf die Gegner gar nicht viel gebracht hat. Natürlich hat man neue Fähigkeiten mit jedem Level bekomme, aber die Gegner waren dadurch trotzdem relativ schwer zu besiegen.
    KotOR zu 100% auf ''schwer'' durchzuspielen hab ich nicht gepackt. An vielen kniffligen Stellen musste ich dann doch auf ''normal'' umstellen!

  • Mir kams eher so vor, als sei die Hauptkampagne nur 15 Stunden lang und die unzähligen, langweiligen Nebenquests nochmal so lang...
    Aber war trotzdem ein tolles Spiel!

  • Zitat
    die maximal zwei anderen Charaktere, die euch begleiten, werden von der KI gelenkt, wobei ihr per [b]Steuerkreuz [/b]rudimentäre Befehle geben könnt.


    Da blieb noch ein Rest des Konsolen-Reviews hängen. Die PC-Umsetzung wäre hierbei sicherlich interessanter :)

Informationen zu Mass Effect

Titel:
Mass Effect
System:
PC PlayStation 3 Xbox 360 Wii U Mobile
Entwickler:
BioWare
Publisher:
Electronic Arts GmbH
Genre:
Rollenspiel
USK/PEGI:
Ab 16 Jahren / 18+
Spieler:
Offline: 1 / Online: -
Release:
05.06.2008
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Systeminfos:

PC

  • 2.4 GHz Intel oder 2.0 GHz AMD
  • 1 GB RAM (XP), 2 GB RAM (Vista)
  • GeForce 6800 / ATI X1300XT oder besser
  • DirectX 9.0c kompatible Soundkarte
  • Internet Connection für Online-Authentifizierung
  • Windows XP/Vista
  • 12 GB Festplattenplatz

Features:

PC

  • an den PC angepasste und voll konfigurierbare Steuerung
  • hoch aufgelöste Texturen, Charaktere und Umgebungen
  • Run & Gun Control: Biotische Fähigkeiten können verschiedenen Tasten zugewiesen werden
  • neues Minispiel
  • neues Inventar und User Interface

Titel aus der Serie:

Weitere Links:

News zu Mass Effect

... alle News anzeigen

Weitere Artikel zu Mass Effect

  • Mass Effect - Special

    Unendliche Weiten warten auf die Rollenspieler: Biowares 'Mass Effect' ist endlich gelandet und muss sich im Test unserer...

... alle Artikel anzeigen

Downloads zu Mass Effect

... alle Downloads anzeigen

Bilder zu Mass Effect

Videos zu Mass Effect

... alle Videos anzeigen

Tipps zu Mass Effect

... alle Tipps anzeigen

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN

Momentan ist keine Umfrage verfügbar.