Preview - Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen : Abhecheln für den Sieg

  • Wii
Von Kommentieren

Neben den beschriebenen Disziplinen gibt es noch viele weitere, die sich mal mehr, mal weniger anspruchsvoll spielen. Beim Tischtennis kommt es auf perfektes Timing des Schlages an, was nicht immer gelingen will. Beim Trampolin muss der Spieler hoch in die Luft, wo vorgegebene Tastenkombinationen gedrückt werden müssen und die Wiimote ab und zu im Kreis geschwungen wird. Ist die Kombo richtig eingegeben, vollführen die Charaktere diverse Salti und Schrauben in der Luft. Tontaubenschießen erfordert das geschulte Auge der 'Moorhuhn'-Fraktion. Wer im richtigen Moment abdrückt und reaktionsschnell ist, pulverisiert die tönernen Flieger. Sehr lustig ist auch, dass das Publikum bei einigen Disziplinen mit einbezogen wird. So zum Beispiel beim Weitsprung. Vor dem Anlauf werden mit den beiden Controllern klatschende Bewegungen gemacht, um die Menge zum Anfeuern zu animieren. Danach Tempo aufnehmen und hoffentlich im richtigen Moment den Absprung schaffen.

Normal ist langweilig!?

Zusätzlich zu den normalen Sportarten stehen noch vier Traumdisziplinen in Leichtathletik (Traumrennen), Skydiving (10.000m), Fechten und Tischtennis zur Auswahl, von denen wir leider nur das Traumrennen spielen konnten. Dabei handelt es sich um einen 400-Meter-Lauf im Stil von 'Mario Kart'. Der Läufer kann frei auf der Bahn bewegt werden und Extras einsammeln. Pfeile auf dem Boden markieren einen Extraboost, kleine Sanddünen verlangsamen den Lauf und Hürden müssen übersprungen werden. Während der ganzen Zeit müssen natürlich wie bei allen Laufdisziplinen die beiden Controller schnell auf und ab bewegt werden. Gleichzeitig mit dem Analog-Stick den Läufer steuern und auch noch im richtigen Moment springen, das fordert dem Spieler einiges ab.

Fazit

von Dennis Hartmann
Spieler, die 'Wii Sports' mögen, werden mit der Vereinigung von Mario und Sonic ihre wahre Freude haben. Die Steuerung ist abwechslungsreicher und anspruchsvoller als in Nintendos Sportspiel. Zudem gibt es wesentlich mehr Wettbewerbe und die Charaktere wurden liebevoll ins Spiel eingebunden. Alternativ kann sogar euer Mii antreten. Das nächste Mal schlage ich auch Kollege Fabian D. von Sega. Es fehlte einfach die Übung. Nur Tischtennis, das will ich nicht mehr spielen, das hat mich echt frustriert.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel