Tipp - Mafia zu den Autofahrten : Mafia zu den Autofahrten

  • PC
Von Kommentieren

Mafia zu den Autofahrten

Autofahrten und Verfolgungsjagden
  • Versucht für jede Mission das passende Fahrzeug zu wählen. Bei Verfolgungen sind schnelle Wagen mit guter Straßenlage von Nutzen, bei anderen Gelegenheiten wiederum eher stabile Kisten.
  • Wenn ihr ein Auto für eine Mission klaut, schaut auf die Tankanzeige. Nichts ist peinlicher als ein leerer Tank, wenn gerade drei Polizeiwagen hinter euch her sind.
  • Achtet auf euren Radar, wenn ihr durch die Stadt rast, und vermeidet Polizeiwagen (als blaue Kästchen dargestellt).
  • Werdet ihr von der Polizei gesucht, wechselt nach Möglichkeit das Fahrzeug oder sucht euch eine Gasse oder einen Hof, der nicht von der Straße aus eingesehen werden kann. Wartet dann dort, bis der Balken abgelaufen ist und euer Status wieder neutral ist, sobald ihr weit genug von euren Verfolgern entfernt seid.
  • Verfolgungsjagden kommen häufig vor. Um eure Verfolger abzuhängen, müsst ihr sie in Unfälle verwickeln. Fahrt knapp um die Kurven, am besten zwischen Hauswänden und Laternenpfählen. Schlängelt euch mit Vollgas durch den Gegenverkehr. Schneidet euren Verfolgern den Weg ab und drängt sie gegen Hindernisse. Wenn ihr damit in der Kampagne nicht so recht klar kommt, übt erst mal etwas im Freeride-Modus.
  • Das Schießen aus dem Fahrzeug heraus ist zwar witzig, aber eigentlich unnötig. Konzentriert euch lieber auf das Fahren.
  • Die eingezeichneten Straßen in der Stadt sind nicht die einzigen Wege, auch Gassen, Parkplätze und Ähnliches bieten gute Fluchtmöglichkeiten.
  • Tempolimits und rote Ampeln könnt ihr ignorieren, wenn weder ein Streifenwagen noch ein Polizist in Sicht ist. Wer ganz sicher gehen will, drückt die F5-Taste, welche dafür sorgt, dass ihr das Tempolimit nicht überschreitet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel