News - Mad Catz : Personeller Wechsel in der Führungsriege

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Bei Mad Catz, einem großen Hersteller von Peripheriegeräten im PC- und Videospielbereich, hat sich in der Führungsriege ordentlich was getan.

Im Vorfeld der Bekanntgabe aktueller Geschäftsergebnisse wurde bestätigt, dass der langjährige President und CEO Darren Richardson zusammen mit dem Vorsitzenden Thomas Brown sein Amt niedergelegt hat. Auch Whitney Peterson, Senior Vice President of Business Affairs, nimmt seinen Hut.

Richardson hatte den Posten als CEO seit 2004 inne und wird nun von Karen McGinnis ersetzt, die zuvor als CFO im Unternehmen fungierte. Im Anschluss an die Bekanntgabe des Schritts wurden neuerliche Spekulationen um eine finanzielle Schieflage des Unternehmens laut.

Im vergangenen Sommer betonte Mad Catz, dass nach einem Deal in Zusammenhang mit Rock Band 4 das Musikspiel ein großer Erfolg sein müsse, um die Finanzen des Unternehmens zu stabilisieren. Schon damals soll Mad Catz Probleme gehabt haben, Schuldverpflichtungen nachzukommen. Bleibt abzuwarten, wie sich die Geschäftszahlen seither entwickelt haben und ob die personellen Veränderungen möglicherweise etwas mit einem anhaltenden finanziellen Misserfolg zu tun haben.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel