News

Konami

Webseite des Publishers gehacked

    Konami Bild 1In der letzten Zeit häufen sich wieder die Meldungen, dass sich unbekannte Hacker an den Kundendaten der Videospiel-Publisher zu schaffen gemacht haben. Diesmal hat es den japanischen Videospiel-Hersteller Konami erwischt. Das Unternehmen gab bekannt, dass es unautorisierte Zugriffe auf insgesamt 35.252 Kundenkonten gegeben habe.

    Die Zugriffe fanden im Zeitraum vom 07. bis zum 13. Juli statt. Ein Missbrauch für kostenpflichtige Dienste habe jedoch nicht stattgefunden. Entwendet wurden Daten wie Name, Adresse, Geburtstag, Telefonnummer und Email-Adresse. Die betroffenen Kunden werden direkt von Konami kontaktiert. Dennoch empfiehlt der Publisher allen Kunden, das Passwort auf der Webseite zu ändern.

    Konami Pre-E3 2013 Show - Alle Konami-Spiele der E3 vorgestellt

     -