Test - Kleopatra: Königin des Nils : Kleopatra: Königin des Nils

  • PC
Von Kommentieren

'Pharao' hat zum Release seinerzeit genau den richtigen Zeitpunkt getroffen, nämlich als Aufbau-Spiele Mangelware waren. Während Impressions Games nun an 'Zeus', dem dritten Teil der Aufbau-Trilogie arbeitet, verschönern uns die Entwickler die Wartezeit mit einem saftigen Add-on zu 'Pharao', welches dem erfolgreichen Spiel um Siedlungsbau im alten Ägypten noch einmal neuen Auftrieb verschaffen soll.

'Pharao' dürfte eigentlich so ziemlich jeder, der sich mit PC-Spielen beschäftigt, zumindest ansatzweise kennen. Aber Ausnahmen soll es ja geben, darum erst mal in Kürze eine Zusammenfassung, worum es in 'Pharao' geht. Weitere Information könnt ihr unserem entsprechenden Review des Hauptprogramms entnehmen.

In 'Pharao' verschlägt es euch in das alte Ägypten, wo ihr ganz im Stil von 'Sim City' eine blühende Siedlung in der Pharaonenzeit aufbaut. Neben dem Bau von Wohnungen, Strassen, Tempeln und Gewerbeeinrichtungen spielen auch Handel und Management der Siedlung eine Rolle. In mehreren Kampagnen konntet ihr euer Geschick beim Städtebau zeigen, und musstet gelegentlich auch dafür sorgen, dass feindlich gesonnene Völker an den Verteidigungskräften eurer Siedlung scheitern. Umrahmt wurde das ganze von hübscher Wuselgrafik und ägyptisch angehauchter Sprach- und Musik-Ausgabe.

Kleopatra: Königin des Nils
Mit dabei ist auch ein Editor zum Erstellen eigener Maps.

'Kleopatra' bietet zwar keine Änderungen an Bedienung und Interface, aber jede Menge sinnvolle Ergänzungen zu 'Pharao'. Hauptaugenmerk liegt dabei auf den vier neuen Kampagnen mit insgesamt 15 Missionen. Diese Kampagnen sind an die ägyptische Geschichte angelehnt. So erbaut ihr Monumente im Tal der Könige, verteidigt eure Siedlung gegen Invasoren und natürlich spielt auch der Zwist zwischen Kleopatra und Rom eine nicht unwesentliche Rolle. Die Missionsziele zielen wie gehabt darauf ab, einen bestimmten Status der eigenen Siedlung zu erzielen. Bei einigen Missionen kommt diesmal sogar ein Zeitlimit zum Tragen, bei dem die Ziele darin liegen, bestimmte Aufgaben bis zum Ablauf der Zeit zu erledigen oder schlicht und einfach zu überleben.

Der Weg zum Ziel ist allerdings mit einigen Mühen versehen. Zunächst einmal gilt es, die Siedlung auf den benötigten Level in Sachen Wohlstand und Entwicklung zu bringen. Hierfür ist geschickte Planung erforderlich, um Gewerbe und Landwirtschaft in Gang zu halten und auch den Handel mit anderen Städten anzukurbeln. Nebenbei müssen die Götter mit Tempeln und Monumenten zufrieden gestellt werden, da sie ansonsten Unheil über die Stadt bringen. Vier Plagen (Hagel, Heuschrecken, Frösche und ein blutiger Fluss) erschweren die Sache zusätzlich, und gelegentlich verirren sich auch mal ein paar wilde Tiere in die Stadt und belästigen auf tödliche Weise die Bevölkerung.

Kleopatra: Königin des Nils
Zwischen diesen Felsen könnt ihr neue Monumente bauen.

Die neuen Kampagnen sind zusätzlich auch stark mit einem militärischen Aspekt angehaucht. Zwar ist 'Kleopatra' kein echtes Strategiespiel, aber der Ausbau einer guten Stadtverteidigung ist in einigen Missionen absolut unumgänglich. Hierzu stehen Drillplätze, Kasernen, Befestigungsanlagen und auch ein Kriegshafen zur Verfügung. Die strategischen Möglichkeiten in die Kämpfe einzugreifen sind aber eher rudimentärer Natur.

Eine der grössten Verbesserungen ist, dass nun einzelne Missionen, auch die des Originalspieles, direkt angewählt und einzeln gespielt werden können. Musste man sich bei 'Pharao' noch in vollständige Kampagnen stürzen, die meist mehrere Tage in Anspruch nahmen, könnt ihr euch nun auch in kurzweiligere Spiele stürzen. Weitere Veränderungen liegen hauptsächlich im Detail.

'Kleopatra' ergänzt das Originalspiel um neue Gewerbebetriebe, wie zum Beispiel Henna-Farmen, Farb- und Lampenhersteller, speziell für Grabbeigaben, die für den Bau einiger der neuen Monumente notwendig sind. Auch in dem Bereich hat sich einiges getan, ihr könnt euch nun auch dem Bau der Anlage von Abu Simbel, des Leuchtturms von Pharos oder der Bibliothek von Alexandria widmen. Einige Monumente können sogar direkt in Felswände gebaut werden, die ihr zur Erleichterung der Platzierung auch ausblenden dürft. Als weitere Aufgabe ist der Schutz eurer Monumente vor Grabräubern hinzugekommen. Auf Wunsch kann der Bau von Pyramiden, der sich bisher als recht langwierig erwies, durch den Segen der Götter beschleunigt werden.

Kleopatra: Königin des Nils
Arbeitskräfte können nach Prioritäten verteilt werden.

Eure Siedlung könnt ihr jetzt mit Statuen in vier unterschiedlichen Grössen verschönern, und zur Erweiterung der Unterhaltungsmöglichkeiten für eure wuselnde Ägypterschar ist ein Zoo hinzugekommen, der auch in einigen der alten Missionen benötigt wird. Ansonsten gibt es noch neue, recht praktische Tastatur-Hotkeys, mit denen ausgewählte Stellen eurer Siedlung direkt angesprungen werden können und die Steuerung der Pop-up-Meldungen wurde erweitert.

Bei einigen Missionen ist es nun sogar möglich, Ersparnisse, Monumente und Armeen in folgende Missionen zu übernehmen. Das bildet einen nicht unbeträchtlichen Motivationsfaktor, der zum Weiterspielen animiert. Wem das alles nicht ausreicht, der kann mit dem mitgelieferten Editor, der bisher nur als Download für 'Pharao' zur Verfügung stand, derweil eigene Missionen und Karten erstellen. Die Bedienung des Editors wird in einem mitgelieferten pdf-File dokumentiert.

An den technischen Voraussetzungen hat sich gegenüber 'Pharao' nichts getan, sie sind weiterhin sehr moderat. Empfehlenswert ist allerdings die Voll-Installation, da sich im Test beim Nachladen gelegentliche Hänger zeigten.

 

Fazit

Andreas Philipp - Portraitvon Andreas Philipp
Die ollen Pharaonen können stolz auf 'Kleopatra' sein. Mit sinnvollen neuen Features und knackigen neuen Kampagnen und Missionen ergänzt das Add-on das Originalspiel hervorragend und wird weiteren Spielspass für lange Herbstabende bieten. Allein dafür, dass die Missionen nun direkt anwählbar sind, könnte ich die Entwickler schon knuddeln. Zusammen mit 'Kleopatra - Königin des Nils' wird sich 'Pharao' noch einige Zeit in der Spitzenliga der Aufbau-Strategiespiele behaupten können. Für 'Pharao'-Fans führt jedenfalls kein Weg an diesem hochwertigen Add-on vorbei.  

Wertung

  • PC
    83
    %

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel