gameswelt.tv

Kingdoms of Amalur: Reckoning - Preview

EA und die beteiligten Entwicklerstudios Big Huge Games (Rise of Nations) sowie 38 Studios haben sich einiges vorgenommen. Augenscheinlich will man mit dem Königreich Amalur eine neue Marke etablieren, denn neben dem Einzelspielerrollenspiel Kingdoms of Amalur: Reckoning ist noch ein weiteres Projekt in der Mache, das im gleichen Universum spielen soll. Die 38 Studios werkeln nämlich an einem Project Copernicus betitelten MMORPG. Beide basieren auf einer Spielwelt, die der bekannte Autor R. A. Salvatore ("Forgotten Realms") ins Leben gerufen hat. Details gibt es derzeit aber nur zum Einzelspielertitel, der 2012 erscheinen soll.

Für die visuelle Umsetzung der Spielwelt konnte Spawn-Schöpfer Todd McFarlane gewonnen werden. Entsprechend erwartet euch eine recht farbenfrohe Welt mit starken Comic-Einflüssen bei der Gestaltung. Ob man das mag oder nicht, ist natürlich Geschmackssache. Unter den Kollegen wurden nach der Präsentation sofort Kommentare laut wie „Sieht ein bisschen nach World of WarCraft aus". Damit ist natürlich gleich klar, dass die stilistische Gestaltung der Spielwelt und der Charaktere polarisieren wird. Comic-Look und Farbenpracht im Fantasy-Genre sind nicht jedermanns Sache. Immerhin, die Umgebungen erscheinen abwechslungsreich, stimmungsvoll und voller schöner Details.

Wiederauferstehung

Dennoch, der Einstieg unseres Helden in die Spielwelt gestaltet sich eher düster. Unser Recke ist nämlich tot. Und nicht nur das, er wird gerade von zwei Gnomen auf einer Karre zu einem Leichenstapel transportiert. Deren Dialog über den Verblichenen liefert die Gelegenheit, das Aussehen unseres derzeit noch ziemlich leblosen Recken zu gestalten. Vier Rassen stehen dabei zur Verfügung. Hinzu kommt ein ganzer Batzen visueller Anpassungsmöglichkeiten für Männlein oder Weiblein. Der Gestaltung eines Helden nach eigenem Geschmack steht nichts im Wege, von der Frisur bis zum Tattoo darf fleißig individualisiert werden.

Kingdoms of Amalur: Reckoning - Teaser Trailer

Doch Moment mal, da war doch immer noch dieses Problem mit der beginnenden Leichenstarre. Selbiges wird gelöst, während unser Held auf dem saftig-duftigen Leichenstapel liegt. Er wacht nämlich auf und fühlt sich in Anbetracht seiner Unterlage wenig beglückt. Erste Aufklärung bringt ein Gnom, den wir bei der Untersuchung der Räumlichkeiten treffen. Augenscheinlich experimentiert der nette Herr mit einem „Well of Souls" und unser Held ist der Erste, bei dem die Wiederbelebung tatsächlich funktioniert. weiter...

Einloggen

Kommentare zu Kingdoms of Amalur: Reckoning

  • Avatar von BentheGOd (Gast)

    hmpf

    Naja schlecht schauts ja nicht aus naja .... wie mans halt nimmt, aber ich find das schaut mit den skeletten der kampf und am schluss der große boss aus wie bei demon soul der trailer ka vl fällts nur mir auf aber so empfinde ich das halt
    naja anzockn werd ichs sicher, lassen wir uns halt überraschen

  • Auf den ersten Blick klingt das sehr interessant, jedoch schrecken mich die Einflüsse von Morrowind oder Oblivion ziemlich ab. Das endete bei immer sehr schnell in völliger Hilflosigkeit, weil man nicht wusste, was man nun machen sollte. Nun ja. Warten wir mal ab.

  • Urgh

    Warum macht das GEschriebene nur (wiedermal) nicht mehr Lust auf ein RPG?Ah, na klar, das Wort ACTION RPG kommt miri n den Sinn.Das klingt alles irre nach Gothic oder Two Worlds 2 von der STeuerung her."Timing" beim schlagen, naaja wers mag.Letztlich ist für mich die GEschichte wichtig und wie sie erzählt wird als will ich dem Game dann mal ne Chance geben aber wieder kommt mir der Eindruck das klassisches RPG tot ist......

  • nachtrag: Ok, die Bilder sind Ingame. Das Video hingegen nicht.

  • Das was ihr seht hat wenig mit der Ingame Grafik zutun. Der Stil hingegen gefällt mir auch nicht so. Wird wohl ein Action basiertes RPG.

  • Nicht nur der Stil, auch technisch scheint die Grafik ziemlich schwach zu sein... :wacko:

  • Mir gefällt der comicähnliche Grafikstil nicht besonders...

Informationen zu Kingdoms of Amalur: Reckoning

Titel:
Kingdoms of Amalur: Reckoning
System:
PC PlayStation 3 Xbox 360
Entwickler:
Big Huge Games Inc
Publisher:
Electronic Arts GmbH
Genre:
Rollenspiel
USK/PEGI:
Ab 18 Jahren / 18+
Spieler:
Offline: 1 / Online: -
Release:
09.02.2012
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Systeminfos:

PC

  • 2.2 GHz Core 2 Duo / 2.6 GHz Athlon 64 X2
  • RAM: 1 GB (XP) / 2 GB (Vista/7)
  • 10,5 GB HDD
  • GeForce 8800 / Radeon HD 3850 oder besser
  • Windows XP/Vista/7
  • Internetanbindung für Origin

Xbox 360

  • 1 Spieler
  • Spielstand je 15 MB
  • HD 720p/1080i/1080p

PlayStation 3

  • 1 Spieler
  • mind. 3720 MB HDD
  • HD 720p

Features:

PC Xbox 360 PlayStation 3

  • umfangreiches Handwerkssystem
  • verschiedene Spielweisen
  • Schicksale statt Klassen
  • weitgehend offene Spielwelt
  • Story von R.A. Salvatore
  • Englisch mit deutschen Untertiteln

News zu Kingdoms of Amalur: Reckoning

... alle News anzeigen

Weitere Artikel zu Kingdoms of Amalur:...

... alle Artikel anzeigen

Bilder zu Kingdoms of Amalur: Reckoning

Videos zu Kingdoms of Amalur: Reckoning

Tipps zu Kingdoms of Amalur: Reckoning

... alle Tipps anzeigen

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN

Momentan ist keine Umfrage verfügbar.