News - Kingdom Come: Deliverance : Diese neuen DLCs erwarten euch demnächst

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Warhorse Studios hat mit dem Thema Kingdom Come: Deliverance offenbar noch lange nicht abgeschlossen. Das Studio veröffentlichte nun eine Roadmap für kommende DLCs und Zusatzinhalte.

Das Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance erhält ab dem Sommer eine ganze Reihe an neuen Inhalten, darunter Story-DLCs und Gameplay-Features. Derzeit sind bereits vier Story-DLCs in einer nun veröffentlichten Roadmap enthalten. Los geht es bereits im Sommer mit dem DLC "From the Ashes". Darin dreht es sich augenscheinlich um das Thema Wideraufbau eines verlassenen Dorfes. Dieser erste DLC soll bereits auf der E3 in Los Angeles vorgestellt werden.

Danach treffen wir einen prägnanten Charakter des Spiels wieder, nämlich in "The Amorous Adventures of Bold Sir Hans Capron". Was uns dort erwartet, dürfte sich um delikate Angelegenheiten drehen. "Band of Bastards" klingt sehr danach, dass wir uns wieder einmal auf dem Schlachtfeld beweisen dürfen.

Im kommenden Jahr folgt "A Woman's Lot", das uns den Anspielungen in der Ankündigung nach eventuell einen spielbaren weiblichen Charakter und einen tierischen Begleiter in Form eines Hundes bringen könnte, beides Kickstarter-Ziele, die bisher nicht umgesetzt wurden. Die DLCs werden offenbar kostenpflichtig, bis auf "A Woman's Lot", welches für Crowdfunding-Supporter kostenlos sein wird. Zu den Preisen der DLCs gibt es noch keine Infos.

Neben den DLCs sind noch weitere Zusatzinhalte geplant. So werden ein Hardcore-Modus und ein Turnier-Modus in Aussicht gestellt. Hinzu kommt ein Making-of, eine Combat Academy sowie Modding-Support. Diese Zusatzinhalte sind kostenlos, ausgenommen das Making-of und die Combat Academy, die lediglich für Crowdfunder gratis sind.

Genauere Infos zu den Inhalten, Preisen und Terminen werden sicherlich in den nächsten Wochen folgen. Anlässlich der Ankündigung können Steam-User das Spiel noch bis inklusive morgen mit einem Nachlass von 20 Prozent erwerben, Artbook und Soundtrack inklusive. Wer keine Ahnung hat, worum es sich bei dem Rollenspiel dreht, darf gern nochmal in unserem Test zu in Kingdom Come: Deliverance stöbern.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel