Komplettlösung - Kingdom Come: Deliverance : Komplettlösung: Alle Hauptquests und Nebenquests inkl. Tipps im Walkthrough

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Kingdom Come: Deliverance Komplettlösung - Verlorene Seiten (Suche nach den herausgerissenen Buchseiten)

Diese Nebenquest startet entweder während eines Gesprächs mit Bruder Bibliothekar oder wenn ihr eine von insgesamt zehn herausgerissenen Seiten gefunden habt.

Bruder Bibliothekar ist an einem ganz besonderen Buch interessiert, dem zehn Seiten fehlen. Genau genommen hat sie irgendein Scherzbold herausgerissen und im ganz Kloster verteilt. Er bittet euch darum, die Seiten zu finden und ihm zu bringen.

Letztlich handelt es sich dabei um eine simple Suchquest, bei der die eine Hälfte der Seiten offen herumliegt und die andere Hälfte in den Truhen des Klosters versteckt ist. Ihr benötigt deshalb unbedingt einen Dietrich, den ihr auf zwei Arten ergattert:

Ihr sucht Bruder Kellerer auf und kauft ihm einen Dietrich ab. Bruder Kellerer nimmt als Währung ausschließlich Nahrungsmittel an, weshalb ihr nachts wahlweise die Küche inklusive Speisekammer oder den Keller plündert. Ihr benötigt allerdings sehr viele Lebensmittel für einen Dietrich, weil sie kaum etwas wert sind. Geschickter ist es, am Alchemietisch der Werkstatt ein paar Tränke zu brauen. Von denen sollten drei bis vier reichen, um Kellerer zufrieden zu stellen.

Ihr besorgt euch den Klosterschlüssel, brecht aus und schnappt euch einen der Dietriche, die ihr vor eurer Ankunft im Kloster im Pferdesattel hinterlegt habt. Für diese Methode benötigt ihr den Klosterschlüssel, der wiederum in der hinteren Speisekammer jenseits der Küche liegt. Die wiederum erreicht ihr, wenn ihr nachts durch das Refektorium (den Speisesaal) marschiert.

In der kleinen Speisekammer müsst ihr euch das Regal ganz rechts an der Wand anschauen, wo der Schlüssel auf dem obersten Brett liegt. Solltet ihr mangels Licht nichts sehen können, dann geht notfalls in den kleinen Flur vor der Messehalle und klaut aus einem der Schränke eine Fackel.

Mit dem Schlüssel könnt ihr jedenfalls sämtliche verschlossenen Türen des Klosters öffnen, die euch abseits denen in der Bibliothek allesamt nach draußen ins Freie führen. Dort ruft ihr nach eurem Pferd und kramt einen Dietrich aus der Satteltasche.

Habt ihr egal wie einen Dietrich ergattert, dann begebt euch am besten ebenfalls in der Nacht auf die Suche nach den Buchseiten:

  • Die erste Seite befindet sich im Flur. Sie liegt in einer verschlossenen Truhe, die in der Nordwestecke steht.

  • Die zweite Seite befindet sich im großen Kellerraum. Sie liegt auf dem breiten Tisch, auf den ihr beim Betreten des Kellers stoßt.

  • Die dritte Seite befindet sich im Refektorium beziehungsweise dem Speisesaal. Sie liegt in einer verschlossenen Truhe, die in der Nordostecke steht.

  • Die vierte Seite befindet sich im Doritorium beziehungsweise dem Schlafsaal. Sie liegt in einer verschlossenen Truhe, die in der Nordwestecke steht.

  • Die fünfte Seite befindet sich im Doritorium beziehungsweise dem Schlafsaal. Sie liegt auf einer Art Käfig, der in der Südostecke steht.

  • Die sechste Seite befindet sich im Skriptorium beziehungsweise in der Werkstatt. Sie liegt auf dem kleinen Podest, das zwischen dem linken und dem mittleren Fenster der Ostwand steht.

  • Die siebte Seite befindet sich im Nebenraum des Skriptoriums beziehungsweise der Werkstatt, dort wo der Alchemietisch steht. Sie liegt auf dem Tisch in der Südostecke.

  • Die achte Seite befindet sich in der Bibliothek. Sie liegt auf einem kleinem Tisch, der wiederum mitten vor der Südwand steht.

  • Die neunte Seite befindet sich in der Bibliothek. Sie liegt in der verschlossenen Truhe, die neben der Osttür steht.

  • Die zehnte Seite befindet sich im vierten Zimmer jenseits der Bibliothek. Sie liegt auf einem runden Tisch, der hinter dem Bett des Priors steht.

Achtung: Spätestens für die zehnte Seite benötigt ihr den Klosterschlüssel, damit ihr überhaupt die Tür in der Bibliothek ohne große Schlossknacken-Fähigkeiten öffnen könnt! Zudem müsst ihr in den folgenden Räumen auch nachts vorsichtig sein, damit ihr nicht versehentlich den Prior weckt und in der Zelle landet.

Des Weiteren stoßt ihr nachts in der Bibliothek auf Novize Konstantin, der ein echter Büchernarr ist. Legt euch besser nicht mit ihm an und fragt ihn lieber, was er gerade liest. Er bittet euch jedenfalls im Laufe des Gesprächs, den Schrank mit den verbotenen Büchern aufzuschließen.

Habt ihr hingegen alle Seiten gefunden, dann könnt ihr sie am folgenden Tag Bruder Bibliothekar geben. Der überreicht euch zu eurem Erstaunen etwas sehr wertvolles: Den Schlüssel für den Schrank mit den verbotenen Büchern, der neben der Tür steht!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel