Komplettlösung - Kingdom Come: Deliverance : Komplettlösung: Alle Hauptquests und Nebenquests inkl. Tipps im Walkthrough

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Kingdom Come: Deliverance Komplettlösung - Unkraut

Ihr solltet im Kloster von Sasau mit Nicodemus reden und fragen, was ihr von ihm lernen könnt. Daraufhin fragt er euch, inwiefern ihr euch mit Kräutern auskennt. Eure Antwort spielt allerdings keine Rolle, egal ob ihr die Wahrheit sagt oder lügt: Er schickt euch so oder so zum Unkraut jäten.

Die neue Zielmarkierung führt euch zu einem Beet, das ihr von Brennnesseln, Disteln und Löwenzahn befreien sollt. Gleichzeitig dürft ihr keine der anderen Pflanzen (darunter Augentrost und Minze) pflücken. Das wiederum ist gar nicht mal so einfach, weil es in dem Beet nur so vor Unkraut wimmelt und ihr deshalb schnell das eine oder andere überseht. Zum Glück gibt es ein paar eindeutig Erkennungsmerkmale, nach denen ihr euch richtet:

  • Die Brennnesseln fallen aufgrund ihrer großen, dunkelgrüner Blätter auf. Von Weitem sehen sie fast schon wie kleine Büsche aus.

  • Die Disteln sind größer als jedes andere Gewächs, das im Beet gepflanzt ist. Zudem stechen ihre pinkfarbenen Blätter hervor.

  • Der Löwenzahn ist sehr klein, aber dafür die einzige gelbe Pflanze im Beet.

Wenn ihr wirklich gründlich sein wollt, dann entfernt das Unkraut nicht nur im markierten Zielgebiet: Nördlich davon wachsen ein paar Beinwell-Pflanzen, die ebenfalls von Brennnesseln, Disteln und Löwenzahn befallen sind. Ihr solltet jedenfalls anschließend in der Schenke südlich des Klosters speichern, bevor ihr zu Nicodemus zurückkehrt und eure Arbeit präsentiert. Er marschiert sogleich zum Beet und schaut sich alles genau an.

Je nach eurer Gründlichkeit motzt er (keine Belohnung), erkennt er eure Mühe an (15 Groschen Belohnung) oder lobt euch (25 Groschen Belohnung). In ersterem Fall ladet ihr einfach den Spielstand und durchstöbert das Beet erneut nach Unkraut.

Das neue Herbarium

Wenn ihr für Bruder Nicodemus im Kloster von Sasau Unkraut gejätet habt (siehe Nebenquest Unkraut), dann könnt ihr ihn sogleich nach einer weiteren Arbeit fragen. Ärgert euch nicht, wenn er euch warnt, dass ihr diesmal keine Fehler machen dürft: Den Spruch reißt Nicodemus auch dann, wenn ihr eigentlich beim Unkraut jäten gründlich gewesen seid.

Der neue Auftrag verspricht auf den ersten Blick viel Arbeit: Bruder Nicodemus möchte ein neues Herbarium zusammenstellen und benötigt dafür 15 verschiedene Pflanzen. Dazu gehören Brennnessel, Löwenzahn, Beinwell, Salbei, Einbeere, Mohnblume, Minze, Kamille, Johanniskraut, Augentrost, Ringelblume, Distel, Tollkirsche, Wermut und Baldrian. Des Weiteren braucht er ein altes Buch, dessen Tinte er extrahieren und für sein neues Herbarium nutzen will.

Ihr könnt euch nun auf die Reise begeben und im ganzen Land nach den besagten Pflanzen suchen. Es gibt aber einen mächtig dämlichen Trick, aufgrund dessen ihr euch die Sucherei sparen könnt: Bruder Nicodemus besitzt bereits all die genannten Pflanzen und verkauft sie euch, wenn ihr mit ihm handelt! Teuer ist der Spaß auch nicht gerade, weshalb ihr mit weniger als 20 Groschen auskommt.

Theoretisch könnt ihr noch das Buch “Der Traum des Alchemisten II“ von ihm erstehen, was allerdings mit über 200 Groschen deutlich kostspieliger ist. Doch wozu befindet ihr euch in einem Kloster, in dem es nur so vor Büchern wimmelt? Verlasst deshalb Nicodemus und begebt euch zur Treppe in der Südwestecke des Klosters. Marschiert sie hinauf und lauft geradeaus zur Tür. Geht hindurch und sogleich durch die Tür ganz hinten rechts. Im folgenden Raum stehen mehrere Bücherregale, in denen ihr euch ein beliebiges Buch schnappt. Es dürfen sogar andere Personen anwesend sein, weil euch niemand als Dieb bezichtigt.

Kehrt mit all den Sachen zurück zu Nicodemus und gebt sie ihm, um die Quest Das neue Herbarium abzuschließen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel