Komplettlösung - Kingdom Come: Deliverance : Komplettlösung: Alle Hauptquests und Nebenquests inkl. Tipps im Walkthrough

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Kingdom Come: Deliverance Komplettlösung - Eiserne Reserve

Wenn ihr Lukesch im Versteck von Hanekin Hase ansprecht (siehe Quest Schaf im Wolfspelz), dann erzählt er euch von seiner eisernen Reserve. Er hat sie im Schuppen neben seinem Haus versteckt und bittet euch darum, sie für ihn zu holen. Schließlich könne er selbst nicht mehr zurückkehren, weil er nach dem just zuvor stattgefundenen Kampf gegen die Soldaten auf der Flucht ist.

In der Tat stolzieren auf dem Grundstück von Lukeschs Haus nun ein paar Soldaten umher, die euch zum Glück in Ruhe lassen. Sucht deshalb gleich den Schuppen nördlich des Hauses auf und geht linksherum zur Truhe. Ignoriert den bellenden Hund und öffnet rasch die Truhe, um Lukeschs eiserne Reserve zu entnehmen. Die müsst ihr nur noch Lukesch im Versteck von Hanekin Hase überreichen, um die recht kurze Quest zu beenden.

Weiberjagd (Margit entführen)

Die Quest Weiberjagd ist kurz und knackig – wenn ihr wisst, wie die Designer des Spiels sie konzipiert haben. Ihr sollt im Auftrag von Hanekin Hase die Frau von Wildhüter Nickolas entführen. Er schlägt vor, dass er seinen Widersacher früh morgens mit dem just von euch geklauten Jagdhorn (siehe Quest Schaf im Wolfspelz) aus seinem Haus lockt und somit Frau Margit alleine lässt.

Wichtig: Ihr solltet diesem Plan strengstens folgen und keine Solo-Nummer abziehen. Wenn ihr Margit nämlich einfach so ausschaltet und zum Versteck der Wilderer schleppt, dann müsst ihr zum einen mit Konsequenzen rechnen (selbst wenn euch niemand bei der Ausübung der Tat gesehen hat) und könnt zum anderen die daraufhin verbugte Quest nicht beenden.

Begebt euch also zwischen 5 und 6 Uhr morgens zum Haus des Wildhüters und wartet ein paar Minuten. Im Normalfall verlässt Nickolas sein Haus und geht in den Wald, sobald er das von Hanekin Hase geblasene Horn hört.

Hat Nickolas wie geplant das Haus verlassen, dann geht einfach zur Tür und öffnet sie.

Hat Nickolas nicht wie geplant das Haus verlassen, dann wartet noch einmal bis ungefähr 7 Uhr und knackt die Eingangstür notfalls per Dietrich.

So oder so sollte nun Margit ansprechbar sein. Ist dem nicht so, dann seid ihr zur falschen Zeit am falschen Ort oder Opfer eines weiteren Bugs. In dem Fall raten wir zum Laden eines alten Spielstandes.

Könnt ihr hingegen mit Margit reden, dann beschwatzt sie wahlweise mit einer Redekunst von mindestens 9 oder einer Stärke von 6. Daraufhin schleppt ihr sie automatisch zum Versteck von Hanekin Hase, der euch ein Geständnis überreicht.

Weiberjagd (Geständnis von Nickolas unterschreiben lassen)

Bei dem Geständnis, das euch Hanekin Hase nach der erfolgreichen Entführung von Margit gibt, handelt es sich um ein vorgefertigtes für den Wildhüter Nickolas, das er “nur“ noch zu unterschreiben hat. Daraufhin nimmt er den angeblichen Mord, weswegen Hase gejagt wird, auf die eigene Kappe.

So irre dieser Plan auch klingt: Er funktioniert tadellos! Sobald ihr nämlich Nickolas bei der neuen Zielmarkierung aufsucht, könnt ihr ihn ganz leicht via Redekunst zum Unterschreiben des Geständnisses überreden. Anschließend müsst ihr nur noch zurück zu Hanekin Hase kehren, mit ihm reden und ein paar Zwischensequenzen abwarten. Ihr erhaltet in dem Zuge noch die Möglichkeit, selbst den Job als Wildhüter zu übernehmen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel