Komplettlösung - Kingdom Come: Deliverance : Komplettlösung: Alle Hauptquests und Nebenquests inkl. Tipps im Walkthrough

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Kingdom Come: Deliverance Komplettlösung - Alles, was glitzert (Minenschächte durch den Haupteingang betreten)

Ihr habt Jescheks Leibdiener Rapota aufgespürt und von ihm den Standort der Minenschächte erfahren? Dann führt euch die neue Zielmarkierung geradewegs zu deren Haupteingang. Ihr könnt entweder alleine dorthin reiten oder wie eben von uns empfohlen Ulrich Bescheid geben. Dann seid ihr zu zweit und das Spiel überspringt netterweise den Reiseweg.

Ulrich zückt sogleich sein Schwert und stürmt in Richtung Eingang, weshalb ihr ihm mit etwas Abstand folgt. Während er sich mitten ins Kampfgetümmel stürzt und die Arbeiter vor Ort angreift, solltet ihr den zahlreichen Gegnern besser aus dem Weg gehen. Nutzt lieber den Überraschungsmoment und flüchtet in den Minenschacht zu eurer Rechten. Er ist unbewacht und führt euch geradewegs zu Jeschek.

Sobald ihr Jeschek erreicht, ändert sich erneut der Spielverlauf in Abhängigkeit davon, was mit Ulrich geschehen ist:

Hat euch Ulrich begleitet und bis hierhin den Kampf gegen die Arbeiter überlebt? Dann lest weiter unter der Überschrift “Teil 5: Konflikt mit Ulrich“.

Hat euch Ulrich nicht begleitet oder ist beim Kamp gegen die Arbeiter gestorben? Dann lest weiter unter der Überschrift “Teil 5: Konflikt mit Jeschek“.

Alles was glitzert (Minenschächte durch den Hintereingang betreten)

Ihr habt im Laufe der Quest Jungfer in Nöten drei Banditen bekämpft und am Ende mit einem der Überlebenden geredet? Dann solltet ihr von ihm den Standort für den Hintereingang der Minenschächte erhalten haben, in denen die Geldfälscher eine kleine Werkstatt eingerichtet haben.

Stattet am besten Ulrich in Sasau einen Besuch ab und erzählt ihm von eurer neuen Erkenntnis. Er schlägt vor, sogleich dorthin zu reisen. Achtung: Wenn ihr dem zustimmt, dann springt das Spiel automatisch zur neuen Zielmarkierung! Wollt ihr noch einmal schlafen, speichern oder essen, dann erledigt dies bitte vorher!

Der Hintereingang der Minenschächte führt euch in ein kleines Labyrinth, worin ihr den zentralen Treffpunkt der Geldfälscher finden müsst. Viele Anhaltspunkte stehen euch dafür nicht zur Verfügung. Allerdings sind manche Kreuzungen und Weggabelungen mit Pfeilen versehen, nach denen ihr euch richten solltet.

Die genaue Wegbeschreibung vom Hintereingang bis zum Zentrum lautet folgendermaßen:

  • Marschiert geradeaus zu einer Leiter und steigt sie ganz nach unten.

  • Ignoriert den ersten Weg zu eurer Linken und folgt stattdessen dem darauffolgenden zu eurer Rechten.

  • Haltet euch rechts, marschiert an der ersten Leiter vorbei und steigt die zweite hinab.

  • Folgt wieder dem Weg, bis ihr einen Schacht mit zwei Leitern entdeckt, und steigt die nach unten verlaufende hinab.

  • Dreht euch um und folgt dem Gang in Richtung Westen.

  • Biegt bei der Kreuzung nach links ab und lauft so lange geradeaus, bis ihr das Zentrum gefunden habt.

Nun ändert sich erneut der Spielverlauf abhängig davon, was mit Ulrich passiert ist:

Hat euch Ulrich begleitet? Dann lest weiter unter der Überschrift “Teil 5: Konflikt mit Ulrich“.

Hat euch Ulrich nicht begleitet oder ist zwischendurch gestorben? Dann lest weiter unter der Überschrift “Teil 5: Konflikt mit Jeschek“.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel