Komplettlösung - Die Säulen der Erde : Komplett gelöst: alle Entscheidungen und Konsequenzen, alle optionalen Rätsel und Quests

  • PC
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

Kapitel 13: Der Wollmarkt

Nach langer Zeit spielt ihr mal wieder als Tom Builder. Sprecht mit Philip. Es müssen endgültig die Weichen für Jacks Zukunft gestellt werden. Verlasst das Skriptorium und haltet auf dem Markt Ausschau nach Jack. Wenn ihr Martha und Aliena nach ihm fragt, berichten sie, dass er mit Jonathan losgezogen ist, um den Bärenkampf anzuschauen. Wie leichtsinnig!

Tom findet die beiden beim Schaukampf und maßregelt sie dafür. Nachdem Tom den jungen Jonathan abgeholt hat, offenbart Philip seinen Plan, Jack zum Mönch auszubilden. Folgt im Anschluss Jonathan in die Kathedrale, wo es zu einer schicksalhaften Szene kommt.

Schlüsselszene: Tom Builder überlebt oder stirbt

Helft Jonathan, der sich beim Klettern weh getan hat. Abhängig von euren bisherigen Entscheidungen entwickeln sich die folgenden Ereignisse auf unterschiedliche Weise. Habt ihr zuvor den Attentäter nicht überführt und überwältigt, wird Tom bei einem neuerlichen Anschlag getötet. Ansonsten taucht Graf William auf und fragt nach dem Baumeister, der angeblich getötet wurde. Zum Glück weiß er nicht, dass dieser direkt vor ihm steht. Gebt euch zu erkennen, so wird Tom von William getötet. Es folgt dann eine Zwischensequenz, in der Tom in einer Art Zwischenreich mit seiner verstorbenen Frau wiedervereint wird. Bestätigt ihr jedoch die Lüge („Ja, das stimmt.“), so wird Toms Leben verschont, und er überlebt das Spiel.

Wie auch immer ihr euch entscheidet, in der nächsten Szene wird Kingsbridge angegriffen. Das Spiel wechselt wieder zu Philip. Helft Jack, die Tür zu öffnen, doch diese ist verschlossen. Da erfahrt ihr, dass Jonathan noch draußen im Getümmel ist. Wir müssen ihn retten. Versucht, das Tor zur Mühle zu öffnen, doch auch dieses ist verschlossen. Glücklicherweise ist Jack in der Lage, es aufzustoßen, sodass ihr schließlich entkommen könnt.

Auf seinem Weg wird Philip Zeuge des Grauens, das die Schlacht anrichtet. Wenn Bruder Markus in Buch 1 die Priorei nicht verlassen hat, dann stirbt er in der folgenden Szene. Andernfalls taucht er erst gar nicht auf.

An der Brücke trefft ihr auf eine dramatische Situation: Marys Mann ist in ihren Armen gestorben. Dennoch verbietet Remigius, dass Ellen ihr mit ihren Kräutern hilft. Sprecht mit ihr, und sie übergibt euch die Kräuter, auf dass Philip Marys Schmerzen damit lindere. Tut das. Alternativ könnt ihr auch für Remigius Partei ergreifen, die Kräuter in den Bach werfen und Mary mit ein paar Versen aus der Bibel Beistand leisten.

Wie auch immer ihr euch entscheidet: Direkt im Anschluss tauchen schon William und seine Männer auf, die nach Überlebenden Ausschau halten. Sorgt unbedingt in eurem Versteck per Quicktime-Event dafür, dass die weinende Mary keinen Laut von sich gibt, ansonsten ist das Spiel verloren. Glücklicherweise kann Jack die Verfolger rechtzeitig vertreiben, doch Kingsbridge und Aliena tragen tiefe Wunden von dem Angriff davon …

In der letzten Szene dieses Kapitel betretet ihr in der Rolle von Philip die Kathedrale, wo ihr endlich den kleinen Jonathan findet, an der Seite von Tom Builder. Je nachdem wie sich die Dinge bis hierhin entwickelt haben, ist Tom tot oder noch am Leben. Das Kapitel endet in der Versammlung, in der Philip sich den Fragen der Menschen stellt. Klickt euch einfach durch die Dialogoptionen. In Philips Worten werden einige eurer bisherigen Entscheidungen erwähnt. Ganz zum Schluss stehen Philip und Jack an Toms Kranken- oder Totenbett, je nachdem …

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel