News - Kaidan : Neues Horrorspiel mit asymmetrischem Gameplay

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Kaidan ist ein Multiplayer-Horrorspiel, dass euch einen hohen Grad auktorialer Kontrolle verspricht. Die Entwickler von Metanoia Games suchen nun auf Kickstarter Unterstützer, um ihre Vision zu verwirklichen.

Dafür sind laut des Kampagnen-Eintrags 75.000 Dollar notwendig. In Kaidan spielt ihr entweder als "Opfer" oder "Verfolger". Ihr durchstreift ein verspuktes Gebäude, während die Verfolger in ätherischer Form Fallen auslegen, um ihre Beute zu erschrecken oder sogar anzugreifen.

Dabei soll der Fokus stark darauf ausgelegt werden, eigene Geschichten zu erzählen und so immer neue Szenarios zu erleben. Ein Prototyp des Erzählsystems im vollständigen Spiel ist übrigens hier einsehbar. Wer sich für Kaidan interessiert, ist bereits ab 15 Dollar dabei. Für diesen Beitrag erhalten die frühen Vögel unter euch das Horrorspiel. Ist das Angebot vergriffen, werden 20 Dollar fällig.

Solltet ihr bereit sein, 10.000 Dollar für das Projekt auszugeben, fügen euch die Herrschaften von Metanoia als Verfolger in Spiel ein. Wird Kaidan bis zum 29. März mit 75.000 Dollar unterstützt, erscheint es voraussichtlich im April 2017 für PC und PS4. Aktuell (29. Februar) liegt der Finanzierungsstand bei knapp 5.000 Dollar.

Kaidan - Kickstarter Trailer
Metanoia Games suchen für ihr asymmetrisches Multiplayer-Horrorspiel Kaidan auf Kickstarter unterstützung.