Komplettlösung - Jak and Daxter: The Precursor Legacy : Unsere Komplettlösung hilft euch weiter!

  • PS2
Von Kommentieren
Level 3: Sumpf

Energiezellen: 8
Precursor-Orbs: 200

Aufgaben
:
1. Reitet auf dem Flut Flut.
2. Beschützt Farthys Fressen.
3. Schlagt den Lurker-Hinterhalt nieder.
4. Zerstört die Seile des Zeppelins.
5. Zerstört die Seile des Zeppelins.
6. Zerstört die Seile des Zeppelins.
7. Zerstört die Seile des Zeppelins.
8. Befreit die sieben Spähfliegen.

Jak and Daxter
Hier hinten liegt der Sumpf.

Allgemeines:
Im verregneten Sumpf ist es euer Hauptziel zu verhindern, dass der Zeppelin einen Teil einer Maschine aus dem Sumpf ziehen kann. Erreichen könnt ihr das, indem ihr alle vier Verankerungen des Zeppelins zerstört, so dass dessen Verbindungsseil zu der Maschine überspannt wird und schliesslich reisst. Die Verankerungen sind stets grosse Steine, die auf einer Holzplattform stehen. Irgendwo in der Nähe sollte es dann noch gelbes Eco geben, dass ihr hier erstmals benutzen dürft, um mit der Viereck-Taste Energiebälle zu schiessen.

Ebenfalls neu sind die Ratten, gegen die ihr euch zur Wehr setzen müsst. Besonders gefährlich sind die Ratten nicht, doch ihr werdet überall im Sumpf Rattennester antreffen, aus denen unendliche Mengen an Ratten strömen, bis ihr die Nester mit Hilfe von gelbem Eco zerstört.

Um den Sumpf überhaupt erreichen zu können, müsst ihr dem Krieger 90 Orbs geben, damit er die im Wasser treibenden Plattformen wieder in Position bringt.

Jak and Daxter
Reitet auf dem Flut Flut!

Aufgabe 1: Reitet auf dem Flut Flut
Gleich nachdem ihr den Stein von Aufgabe 6 zerstört habt, werdet ihr auf das Flut Flut treffen, dass ihr am Anfang des Spiels aus seinem Ei befreit habt. Dieses Mal könnt und müsst ihr sogar auf dem Flut Flut reiten, um die Energiezelle zu erreichen, die auf einer sehr hohen Holzplattform liegt.
Sobald ihr das Flut Flut bestiegen habt, müsst ihr das treppenähnliche Gebilde erklettern und dann von dort aus immer weiter springen, bis ihr schliesslich die Energiezelle erreicht. Um weiter zu springen, drückt ihr einfach zweimal die X-Taste, wodurch euer Flut Flut mit den Flügeln schlägt.

Jak and Daxter
Die Ratten greifen an.

Aufgabe 2: Beschützt Farthys Fressen
Wie ihr während eurem Ausflug mit dem Flut Flut wohl schon bemerkt habt, steht auf der anderen Seite des Sumpfes eine kleine Hütte. Wenn ihr diese Hütte besucht, findet ihr Farthy, der euch von seinem Dilemma mit den Ratten, die ständig sein Essen stehlen, erzählt und euch anschliessend um Hilfe bittet. Nehmt ihr den Auftrag an, schaltet das Spiel in die Egoperspektive und überlässt euch wieder die Kontrolle. Euer Ziel ist es nun, alle Ratten von Farthys Hütte fernzuhalten, indem ihr sie mit gelbem Eco beschiesst. Habt ihr dies erfolgreich hinter euch gebracht, gibt es dann die zweite Energiezelle.

Jak and Daxter
Hier erwartet euch ein Hinterhalt.

Aufgabe 3: Schlagt den Lurker-Hinterhalt nieder
Nach einiger Zeit solltet ihr eine Höhle erreicht haben, an dessen Ende ein Holzsteg samt blauem Eco und sowohl eine blaue Sprungplatte innerhalb, als auch ausserhalb der Höhle zu finden sind. Während die äussere Sprungplatte euch zum Stein von Aufgabe 6 bringt, schickt euch die innere geradewegs in einen Lurker-Hinterhalt, den es zu überleben gilt.

Jak and Daxter
Der erste Stein liegt hier.

Aufgabe 4: Zerstört die Seile des Zeppelins
Um den ersten der vier Verankerungen zu finden, müsst ihr einfach immer der Nase lang laufen und wenn ihr eine Höhle seht, nicht hinein gehen, sondern rechts weitergehen. Habt ihr dann die Stelle erreicht, müsst ihr erst einmal das lose, gelbe Eco aufschnappen und den kleinen Felsen zerstören, der die Eco-Quelle blockiert. Danach könnt ich euch beliebig oft mit gelbem Eco volltanken, um so die beiden Rattennester als auch den grossen Stein zu zerstören, womit ihr euch dann eine Energiezelle verdient habt.

Jak and Daxter
Nicht zu übersehen: Der zweite Stein samt Energiezelle.

Aufgabe 5: Zerstört die Seile des Zeppelins
Dieser Stein samt Podest ist praktisch nicht zu übersehen und kann gleich nach dem Teil des Sumpfes, bei dem man sich von Stange zu Stange schwingen musste, gefunden werden. Auf dem nahen Holzsteg findet sich dann noch das nötige gelbe Eco.

 

Jak and Daxter
Den dritten Stein erreicht ihr nur per Sprungplatte.

Aufgabe 6: Zerstört die Seile des Zeppelins
Von aussen her gar nicht sichtbar ist der vorletzte Stein. Aufmerksame Spieler können ihn aber trotzdem nicht verpassen, da die blaue Sprungplatte, über die ihr zu ihm gelangt, nicht zu verpassen ist. Sobald ihr beim Stein gelandet seid, solltet ihr das Rattennest zerstören und euch erst dann in aller Ruhe um den Stein kümmern.

Jak and Daxter
Mit den Plattformen erreicht ihr den Stein.

Aufgabe 7: Zerstört die Seile des Zeppelins
Den letzten der vier Steine findet ihr kurz nachdem ihr Farthys Hütte passiert habt. Hier ist viel Geschick gefragt, da man sich zuerst auf die richtige Höhe bringen muss, um den Stein zu beschiessen. Das tückische an den Plattformen, die den Aufstieg ermöglichen, ist, dass die Plattformen sofort im Schlamm versinken, wenn ihr auf ihnen seid. Solange ihr aber in Bewegung bleibt und rechtzeitig weiter springt, sollte das kein grosses Problem sein.

Aufgabe 8: Befreit die sieben Spähfliegen
An den folgenden Punkten findet ihr jeweils eine Spähfliege (in den roten, hüpfenden Kisten):

  • auf dem grossen Holzstück gleich nach den ersten Dornen
  • nahe den ersten beiden blauen Sprungplatten
  • nahe den zweiten beiden blauen Sprungplatten
  • nahe der grossen Treppe beim Flut Flut
  • auf dem Weg zur Energiezelle der Aufgabe 1
  • in der Nähe der zweiten Gruppe von Fledermäusen
  • bei den vielen Kisten nach Farthys Hütte

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel