News - Injustice 2 : Ed Boon: Diese Umsetzung ist noch möglich!

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Seit Mai ist das Prügelspiel Injustice 2 offiziell für PS4 und Xbox One erhältlich, doch ein Ende der Fahnenstange ist möglicherweise noch nicht erreicht, was die unterstützten Plattformen betrifft. Speziell eine Fassung sei laut Ed Boon von Entwickler NetherRealm durchaus denkbar.

Im Gespräch mit GameSpot hat sich Ed Boon vom Entwicklerstudio NetherRealm auf der Brazil Game Show zu Injustice 2 geäußert. Thema dabei war unter anderem auch eine weitere Umsetzung des Spiels für die neue Nintendo-Konsole Switch. Eine offizielle Bestätigung von Arbeiten an einer solchen Version gab es zwar nicht, Hoffnung für Nintendo-Jünger besteht aber offenbar allemal.

"Es ist eine ziemlich andere Hardware-Architektur, weshalb nicht so ist, dass man ganz einfach von einer PlayStation 4 auf eine Switch gehen könnte", so Boon, ehe er ergänzte. "Ich denke daher, dass wir deshalb etwas wie ein externes Team aufbauen müssten. Ich weiß, dass wir im Art-Team genügend Leute haben, die auf drei Konsolen-SKUs arbeiten, und das wäre schlussendlich etwas, das wir ausarbeiten müssten."

Eine kategorische Absage an die Switch klingt sicherlich anders, und Boon selbst scheint vom Gedanken auch mehr als angetan zu sein: "Man könnte Turniere ausspielen, bei denen jeder mit seiner eigenen Konsole rüber kommt. Man könnte Wettbewerbe so komplett strukturiert ausrichten mit parallelem Gameplay und so weiter." Eine Switch-Version? Also weiter im Bereich des Möglichen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Injustice 2 - Introducing Atom Trailer
Und schon gibt es den nächsten Kämpfer für Injustice 2: Atom schrumpft und wächst, wie es ihm passt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel