gameswelt.tv

inFAMOUS: Second Son - Preview

Die Geschichte rund um Delsin Rowe ist in Seattle angesiedelt. Bei Delsin handelt es sich auf den ersten Blick um einen jungen Mann, der gerne mal etwas aufbegehrt und rebelliert. Zwischen ihm und Cole, dem Helden aus den vergangenen Teilen, besteht jedoch keinerlei Verbindung. Die besondere Fähigkeit von Delsin besteht darin, die Kräfte Gleichgesinnter zu übernehmen. Noch ist unklar, ob seine Opfer dabei ihre jeweiligen Fähigkeiten verlieren.

inFAMOUS: Second Son Bild 1inFAMOUS: Second Son Bild 2inFAMOUS: Second Son Bild 3

Während der gezeigten Spielszenen war Delsin in der Lage, Feuerbälle aus den Händen zu verschießen, sich sprungartig in der Luft fortzubewegen und sich in einer Art Rauchgestalt blitzschnell über kurze Distanzen zu teleportieren. Durch Letzteres kann sich Delsin nicht nur ohne großes Risiko an seine Widersacher heranwagen, sondern auch an Gitterstäben vorbeibewegen oder schnell von einem Ende eines Lüftungsschachts zum anderen gelangen. Abseits der neuen Superkräfte ähneln die Kämpfe denen der Vorgänger. Delsin ist ähnlich agil wie Cole und glänzt mit reichlich Nahkampfangriffen.

Technisch besticht der Titel durch gute Weitsicht, schöne Reflexionen und flüssiges Spielgeschehen. Zudem bietet die Engine dynamische Zerstörungen. Um das zu veranschaulichen, wurde eine Szene gezeigt, die laut Entwickler nicht gescriptet war. In dieser befindet sich Delsin auf einer Brücke und steht unter Beschuss. Die schweren Geschütze bringen die Konstruktion nach einiger Zeit zum Einsturz. Kurz darauf feuert der Protagonist auf einen kleinen Aussichtsturm, um diesen ebenfalls zu zerstören.

inFAMOUS: Second Son - E3 2013 Gameplay Demo

Seitens der Entwickler gab es Andeutungen, dass es erneut ein Gut-und-Böse-System geben wird. Genauere Informationen hierzu erhielten wir jedoch nicht. Auch über die Größe der Spielwelt schwieg man sich noch aus. Seattle dürfte zumindest, sollte es dem realen Vorbild nachempfunden werden, nicht nur mit kletterfreudlicher Stadtarchitektur, sondern auch mit Wäldern und Seen aufwarten. Als Veröffentlichungstermin für inFAMOUS: Second Son ist das erste Quartal 2014 angepeilt.

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu inFAMOUS: Second Son

  • Sieht aus, als würde es Spaß machen. Der Typ scheint unverwundbar zu sein, bei dem gelassenen Gesichtsausdruck zum schluss.

  • Avatar von man_without_name (Gast)

    Zitat von »Ca2pA«
    Klingt ganz gut, aber ich frage mich gerade wie die Geschichte nach den Enden von inFamous2 so weitergehen konnte...


    Ganz einfach, man nimmt einfach an, dass Cole sich für das Gute entschied am Ende von InFamous 2 und sich geopfert hat, um die Stadt zu retten. Zumindest meine ich gelesen zu haben, dass man diese Umstände als Ausgangssituation für den neuen Teil nutzt.

    Persönlich freue ich mich sehr auf den Titel, hoffe aber, dass man die Ermüdungserscheinungen, die bei Teil 2 bereits aufgetreten sind, dieses mal in den Griff bekommt. Teil 2 hinkte dem Vorgänger irgendwie in vielen Belangen hinterher, vor allem was die Story angeht.

    • #3 vor 10 Monaten | man_without_name (Gast)
    • Zitieren
  • Klingt ganz gut, aber ich frage mich gerade wie die Geschichte nach den Enden von inFamous2 so weitergehen konnte...

Informationen zu inFAMOUS: Second Son

Titel:
inFAMOUS: Second Son
System:
PlayStation 4
Entwickler:
Sucker Punch
Publisher:
Sony Computer Entertainment Europe
Genre:
Action
USK/PEGI:
Ab 16 Jahren / 16+
Spieler:
Offline: 1 / Online: -
Release:
21.03.2014
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

News zu inFAMOUS: Second Son

... alle News anzeigen

Weitere Artikel zu inFAMOUS: Second Son

  • inFAMOUS: Second Son - Review [13]

    Da ist er, der erste große Exklusivtitel für die PlayStation 4 nach dem Launch. Wurden wir enttäuscht? Nein. Wurden wir...

... alle Artikel anzeigen

Bilder zu inFAMOUS: Second Son

Videos zu inFAMOUS: Second Son

Tipps zu inFAMOUS: Second Son

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN

Momentan ist keine Umfrage verfügbar.