gameswelt.tv

Horror-(Geheim-)Tipps - Special

Horror-(Geheim-)Tipps - Neue Ängste

Outlast

Red Barrels ist ein Indie-Studio, das von Entwicklern gegründet wurde, die an Titeln wie Prince of Persia: The Sands of Time, Uncharted: Drakes Schicksal und Assassin's Creed gearbeitet haben. Philippe Morin, David Chateauneuf und Hugo Dallaire heißen die Köpfe hinter dem Studio, die gemeinsam mit ihrem Team den Horror auf die PlayStation 4 bringen möchten. Outlast nennt sich das Projekt des Studios, das die Quintessenz des Horror-Genres zelebrieren soll: Angst. Das beginnt schon mit der Ausgangssituation. Ihr spielt einen Journalisten, der ein verlassenes Irrenhaus erkundet. Ohne Waffen oder jegliche Kampferfahrung müsst ihr durch die Gänge der Anstalt hetzen und dem Geheimnis hinter der Klinik auf den Grund gehen.

Um das Spiel so authentisch wie möglich zu gestalten, haben sich die Entwickler von einem wissenschaftlichen Beratungsunternehmen namens Thwacke professionelle Unterstützung geholt. Durch die Kooperation konnten die Entwickler reale Daten zu psychischen Krankheiten und entsprechenden Behandlungsmethoden gewinnen. Diese sind in die Entwicklung eingeflossen und sorgen für die nötige Authentizität. Dadurch soll vom Grundriss der Klinik bis zu den Verhaltensweisen der entkommenen Geisteskranken, die gleichzeitig eure Feinde sind, jedes Detail auf realen Informationen basieren. Outlast soll Ende nächsten Jahres für die PlayStation 4 erscheinen. PC-Spieler können jedoch schon jetzt das Irrenhaus betreten.

Outlast - Halloween Trailer

Amnesia: A Machine for Pigs

Amnesia: The Dark Descent gilt unter Horrorjüngern als Geheimtipp. Mit der Kombination aus düsterer Atmosphäre und einem wehrlosen Charakter konnten die Entwickler eine außergewöhnlich hohe Intensität der Angst auslösen. Zu keiner Zeit konnte man sich sicher fühlen, nie hatte man Zeit zum Verschnaufen. Wie nervenaufreibend der Titel wirklich ist, zeigen wir euch am besten anhand eines Videos:


Mit Amnesia: A Machine of Pigs wollen die Entwickler von Frictional Games am bewährten Konzept ihres ersten Werks festhalten. Um dessen hohe Qualität zu übertreffen, hat man sich die Dienste des Entwicklerstudios The Chinese Room gesichert, das mit Dear Esther unzählige Spieler und Kritiker begeisterte. Was können wir also von A Machine for Pigs erwarten? Der spirituelle Nachfolger soll nicht an den ersten Teil anknüpfen, sondern eine eigenständige Geschichte erzählen. Zudem wird die Handlung nicht linear verlaufen und streckenweise in der Vergangenheit, der Gegenwart oder in illusionären Räumen stattfinden. Ihr wollt euch selbst überzeugen? In diesem Video gibt es einen Vorgeschmack auf Amnesia: A Machine for Pigs:

Amnesia: A Machine for Pigs - Pre-Order Trailer

weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu Horror-(Geheim-)Tipps

  • Zitat von »RAZOR«
    Wann kommt der Test zu "Outlast"? Das ist eines der besten Horror Games der letzten Jahre, gibts jetzt bei Steam.


    Kann ich mich nur anschliessen. Schaffe es gerade mal maximal 1 1/2 Stunden am Stück zu spielen (soll ich es spielen nennen?). Outlast ist genial - schaut Euch auf gar keinen Fall Let's play an - spielt es lieber selbst. Ich mag Horror Survival, aber Outlast HASSE ich und ich komme trotzdem nicht davon los. Das "Spiel" ist nicht perfekt, aber die Angst, die ich hier vermittelt bekommme, ist bisher nur mit Thief 3 (und zwar der Shale Bridge Wiege) vergleichbar. Outlast wirkt am Betsen, wenn es Dunkel ist und Ihr ein Sorround System Euer eigen nennt. Die Soundabmischung ist brutal gut und übertrifft sogar meiner Meinung nach Dead Space (den ersten und zweiten Teil). Ich bin total begeistert. Der Test kommt bestimmt nicht, weil sich keiner traut, das Spiel zu spielen! ;-)

  • Wann kommt der Test zu "Outlast"? Das ist eines der besten Horror Games der letzten Jahre, gibts jetzt bei Steam.

  • Zitat von »Nanoc«


    Aber Dead Space 1 ist doch sehr gelungen trotz viel Ballerei


    Die Ballerei im ersten teil hält sich aber im vergleich zum zweiten und erst recht dritten aber sehr in grenzen

    Für mich war der zweite die perfekte Mischung aus Action und Horror, dritter war dann nurnoch Action und keine Sekunde gruselig. Sollte also je ein Dead Space 4 kommen, entweder wie der Erstling, oder der zweite.

  • @Scherpi
    The Evil Within könnte unsere nächste Hoffnung sein!

    Aber Dead Space 1 ist doch sehr gelungen trotz viel Ballerei

  • Horror verkauft sich nicht? Entwickler und Publisher haben einfach nicht mehr drauf!. Als Resident Evil Fan der ersten Stunde verfolge ich mit sorge, das dieser klassische ausgeglichene Mix aus Horror-Adventure-Action ausstirbt. Heutzutage gibt es nur Action hoch 3, mit oberflächlichem Horror und oberflächlichem und stupiden Adventure Elementen, schade.

  • Adrenalin ... Angst ... Ärger ... das sind alles Emotionen, auf die ich beim zocken gerne verzichten kann. Bzw. akzeptiere ich diese nur als notwendige Begleiterscheinung einer guten Geschichte, wie sie The Last Of Us erzählt. Dieses Spiel hätte ohne negative Emotionen nicht funktioniert. Für Otto-Normal-Schocker ohne tieferen Sinn, wie bspw. Dead Space, oder irgendwelchen Indie-Schrott verschwende ich keine unnötige Aufregung. Dann lieber eine entspannte Runde Pro Evolution Soccer.

  • das einzige was ich ansprechend finde ist the forest, alles andere is müll

  • Bin das nur ich oder versteht ihr den Sprecher im Video auch so schlecht? Ist mir irgendwie zu hastig gesprochen...
    Zum Thema: ich freue mich auf jedes Horror-Game das in der Mache ist.

  • Genialer Artikel, danke Gameswelt! Ich suche schon lange nach guten und interessanten Horror Games und nun hab ich endlich eine 'Zukunftsperspektive' ;) und kann mich auf einiges freuen.
    Ich hätte ja eigentlich Lust auf Amnesia aber da muss man einfach viel zu viel lesen und das türbt bei mir den Spielspass. Vielleicht kennt jemand eine Alternative für mich? Auch geil wäre eine Art Myst im Horror Gewant mit Rätseln und so.

  • Vanish (Nein Nicht das Saubermachzeugs) brrr, die Geräuschkulisse ist....

    http://www.indiedb.com/games/vanish

    Wenn es hier schon um "Geheim"tipps geht ;)

  • In paar Tagen soll ja auch noch "HUNTSMAN: THE ORPHANAGE" bei Steam erscheinen. Weiß man darüber mehr?

  • Routine und Forest mit Oculus Rift klingen wirklich sehr vielversprechend. Durch Greenlight und den Indie-Boom hat das Horror/Survival-Genre auf jeden Fall einen gehörigen Schub nach vorne bekommen, und das freut mich wirklich sehr! =)

  • Eindeutig: Routine. Werde das Game im Auge behalten.

  • Mein Gott, Routine haut mich extrem aus den Socken! Was ist denn das für eine Wahnsinns-Grafik, verdammt??? :)
    Aber dieses Perma-Death-Dingens ist ja wohl nicht deren ernst!

Informationen zu Sonstiges aus der Welt der Spiele

Titel:
Sonstiges aus der Welt der...
System:
PC PlayStation 4 PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 Wii U Wii PlayStation Vita 3DS Mobile
Entwickler:
-
Publisher:
-
Genre:
-
USK/PEGI:
- / -
Spieler:
Offline: - / Online: -
Release:
-
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Weitere Artikel zu Sonstiges aus der...

... alle Artikel anzeigen

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN
25 Jahre Gameboy! Was ist das beste Gameboy-Spiel?

Detaillierte Anzeige