News - IO Interactive : Hitman-Entwickler hat neuen Studioleiter

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Das für die Hitman-Reihe verantwortliche Entwicklerstudio IO Interactive hat einen neuen starken Mann, der die Geschicke des Studios nun leiten soll.

Wie Publisher Square Enix nun in einer Presse-Mail bestätigt hat, wird künftig Hakan Abrak das Entwicklerstudio IO Interactive anführen. Dieses werkelt weiterhin am aktuellen Teil der Assassinen-Franchise Hitman.

Abrak war zuvor Studio Production Director und gehört IO Interactive bereits seit über zehn Jahren an. Bereits seit Beginn des neuen Jahres 2017 ist er nun Studioleiter und hat damit den größten Einfluss auf die Geschicke des Unternehmens.

Hakan Abrak kommentiert die Beförderung selbst wie folgt: "Ich bin sehr stolz die Position des Studiohead bei IO Interactive zu übernehmen – ich bin sehr leidenschaftlich, was die Arbeit des Studios angeht. Mit der neuen Richtung für Hitman haben wir die Marke gestärkt und als Studio werden wir auch weiterhin innovativ sein.“

Der bisherige Studioleiter Hannes Seifert hat sich entschieden, Square Enix zu verlassen und wird sich künftig einem neuen Projekt widmen, das ihn näher an seine Heimat Österreich führt. Details diesbezüglich wurden aber nicht bekannt.

Hitman - Season One Launch Trailer
Ab dem heutigen 31. Januar ist die Retail-Version der ersten Season von Hitman offiziell erhältlich.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel