News - Halo 5: Guardians : Matchmaking-Optimierungen im Februar-Update

  • One
Von Kommentieren

Wer sich immer noch mit dem Matchmaking-System von Halo 5: Guardians herumärgert, für den gibt es nun Entwarnung. 343 Industries wird sich des Problems im Februar-Update zum Titel annehmen.

In einem neuen Eintrag im Community-Blog führt der Entwickler aus, dass man sich der Matchmaking-Problematik annehme und hart an Verbesserungen gearbeitet habe. Unter anderem habe man die Suchzeiten für bestimmte Spieler optimiert, deren Ranking entsprechend negative Auswirkungen hatte. Unter bestimmten Voraussetzungen war es bislang für einige Gamer sehr schwierig, Matches zu finden.

Das habe dazu geführt, dass Spieler mitunter alternative Accounts eröffnet haben, um zumindest mit Spielern mit wesentlich niedrigerem Rang anzutreten. Änderungen am verwendeten Algorithmus sollen künftig dafür sorgen, dass Spieler auf allen Fertigkeitsstufen schneller passende Partien finden, wodurch die Matchmaking-Zeiten spürbar profitieren sollen. Auch sollen Matches dadurch ausgeglichener werden.

Basierend auf Community-Feedback wird man außerdem einige Optimierungen an Onyx und Champion CSR vornehmen; dabei wird unter anderem ein Exploit geschlossen. Weitere Details könnt ihr dem kompletten Blog-Eintrag entnehmen.

Halo 5: Guardians - Infinity's Armory Trailer
Mit Infinity's Armory steht ein neues Update zu Halo 5: Guardians ins Haus, das hier präsentiert wird.