News - Halo 5: Guardians : Kostenlose März-Inhalte auf April verschoben

  • One
Von Kommentieren

Seit der Veröffentlichung von Halo 5: Guardians lieferten 343 Industries monatlich frische, neue und kostenlose Inhalte für den Xbox-One-Shooter. Diesen Rhythmus wird im März aber nicht mehr einhalten können.

In einem neuen Blog-Eintrag gaben die Entwickler zu Protokoll, dass der nächste, kostenlose DLC mit dem Namen "Ghosts of Meridian" erst Anfang April erscheinen wird.

Welche Inhalte dieser DLC konkret mitbringen wird, verrieten 343 Industries bisher nicht, üblicherweise erweiterten sie den Shooter in der Vergangenheit aber um neue Spielmodi, Karten, Vehikel, Waffen und REQ-Packs.

Als Entschädigung erhaltet ihr eine kurze Vorschau auf den neuen "Kriegsgebiet"-Modus "Feuergefecht" in Form eines ersten Screenshots (oben). In dem neuen Modus, der später in diesem Jahr verfügbar sein soll, schließt ihr euch mit anderen Spielern zusammen und tretet den Kampf gegen KI-Gegner an.

Halo 5: Guardians - Video Review
Endlich ist es da, Halo 5: Guardians. Mit Teil 4 waren ja nicht alle Fans glücklich. Kann Halo 5: Guardians wieder an die alten stärken der Serie anknüpfen und

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel