News - Half-Life 3 : VR-Ableger? Valve sagt zumindest nicht Nein

  • PC
Von Kommentieren

Seit vielen Jahren warten Fans auf eine offizielle Ankündigung von Half-Life 3 seitens Valve, doch bisher vergeblich. Zuletzt enthüllte das Unternehmen in Zusammenarbeit mit HTC ein eigenes Virtual-Reality-Headset; in diesem Zusammenhang kamen nun neue Spekulationen über den neuen Teil der Shooter-Reihe auf.

VR und Half-Life 3 kombiniert hätte für viele durchaus seinen Reiz, und auszuschließen sei das zumindest laut Valve nicht. Programmierer Jeep Barnett äußerte diesbezüglich gegenüber Kotaku: "Wir sagen nicht 'Nein', aber wir wissen auch noch nicht, was der richtige Weg ist."

Barnett führte weiter aus, dass die wichtigste Ressource für das Studio die Zeit sei, weil man davon einfach nicht genug habe, um alle Wünsche der Spieler zu erfüllen. Man würde am liebsten alle eigenen Franchises VR-fähig machen, aber man habe dafür weder genug Zeit noch die nötige Manpower. Deshalb müsse man erst noch herausfinden, was am besten passe und welche Titel die Stärken von Virtual Reality am besten ausspielen können.

Ob es ein Half-Life 3 mit VR-Unterstützung geben wird, steht insoweit noch in den Sternen; zumindest gänzlich ausgeschlossen ist das Thema aber nicht.

Valve - HTC Re Vive Reveal Trailer
In diesem Trailer stellt HTC das in Zusammenarbeit mit Valve entstehende Re Vive VR-Headset erstmals vor.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel