News - Gravel : Das bietet der Season Pass zum Rennspiel

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Mit Gravel bringen die Rennspiel-Experten von Milestone Ende des Monats einen weiteren Genre-Vertreter auf den Markt. Auch DLCs und einen Season Pass soll es anschließend geben. Dazu wurden nun Details bekannt.

Das Rennspiel Gravel aus dem Hause der italienischen Entwickler Milestone wird ebenfalls auf DLC-Inhalte und einen Season Pass setzen. Wer sich das Paket kauft, der wird nach dem Release des Hauptspiels gleich fünf Premium-DLCs erhalten, die bis zum Juni 2018 veröffentlicht werden sollen.

In diesen fünf Zusatzinhalten bekommen Spieler insgesamt zwölf neue Fahrzeuge, zehn Check-Point-Strecken, vier neue Wild-Rush-Rundkurse und zwei neue Off-Road-Karriere-Events an die Hand. Zusätzlich zu diesem Season Pass und den kostenpflichtigen DLC-Paketen soll es aber auch kostenlose Inhalte in Form von Fahrzeugen geben.

Die ersten beiden DLCs wurden auch direkt näher vorgestellt. Ab dem 07. März 2018 könnt ihr euch demnach das Paket "Free Car Bowler Bulldog" zulegen, das den namensgebenden Bowler Bulldog direkt aus Großbritannien umfassen wird. Am 21. März 2018 gibt es mit dem "Free Car Acciona" ein weiteres Vehikel für lau. Der Acciona setzt dabei auf einen Elektromotor und ist damit das erste und einzige Elektroauto, das weltweit an den härtesten Off-Road-Rennen teilgenommen hat.

Details zu den kostenpflichtigen sowie weiteren Zusatzinhalten folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Gravel selbst sowie der Season Pass und die Special Edition inklusive dieses Pakets sind ab dem 27. Februar 2018 für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.

Gravel - Franciacorta Speed Cross Gameplay Demo
Eine Runde auf dem Franciacorta Speed Cross dürft ihr euch im neuen Gameplay-Clip zu Gravel zu Gemüte führen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel