Special - GTA V trifft TV-Serien : Mit K.I.T.T durch Los Santos cruisen

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Für Grand Theft Auto V entstanden in letzter Zeit haufenweise mehr oder weniger abgedrehte Modifikationen. Der sogenannte Rockstar Editor sorgt ebenfalls dafür, dass viele Spieler ihrer Kreativität freien Lauf lassen und teilweise sehr aufwendige Werke erschaffen. Jüngst macht eine Mod die Runde, die eine echte Legende nach Los Santos bringt. Das sprechende Super-Auto K.I.T.T. aus der beliebten Serie „Knight Rider“ macht die Straßen der Stadt unsicher – leider ohne David Hasselhoff. Auch andere Fernsehserien kamen bereits in den Genuss origineller GTA-Umsetzungen.

Knight Rider

Die Achtziger und David Hasselhoff – ein absolutes Traumpaar. Mit „Knight Rider“ entstand von 1982 bis 1986 eine Krimi-Action-Serie mit einigen futuristischen Elementen. Die zweite Hauptrolle neben „The Hoff“ spielte damals keine Person, sondern ein ganz besonderer Wagen. K.I.T.T. lässt die Herzen aller Auto-Fans noch heute höher schlagen. Neben dem Turbo Boost und dem Super Pursuit Mode verfügt der schwarze Pontiac Firebird Trans Am über die Fähigkeit des freien Denkens, Fahrens und sogar Sprechens. Der GTA-Spieler 3id machte es sich zur Aufgabe, die Achtziger zurückzubringen und euch mit K.I.T.T. durch Los Santos cruisen zu lassen – inklusive vieler seiner beeindruckenden Fertigkeiten.

Der Prinz von Bel-Air

Will Smith ist heutzutage als Actionheld sondergleichen bekannt und beliebt. In „Der Prinz von Bel-Air“ spielte er allerdings noch den typischen Klassenclown, der das Leben nicht zu ernst nimmt. Noch heute kennt nahezu jeder das ikonische Intro der Serie. Genau das gibt es mittlerweile auch in Grand Theft Auto V - als ganz eigene Interpretation von YouTuber Merfish. Das nachgestellte Intro glänzt durch eine ordentliche Portion Brutalität und Gewalt. Da fliegt anstatt des Basketballs gerne mal einer der Spieler selbst durch den Korb und auch der Taxifahrer erlebt sein blaues Wunder. Wie es sich in Los Santos eben gehört.

Full House

Auch vor dem Intro der Sitcom „Full House“ macht Merfish nicht Halt und verpackt die gute Laune der frühen Neunziger mit eigenen Mitteln in GTA V. Natürlich darf auch hier eine gut dosierte Nase voll Gewalt nicht fehlen. Vor allem die Wahl der Schauspieler überzeugt auf ganzer Linie. Michael De Santa als Jesse Katsopolis? Immer her damit! Auch die weibliche Serienbesetzung wurde täuschend echt umgesetzt. Die kleinen Olsen-Zwillinge sahen niemals niedlicher aus.

Breaking Bad

„Breaking Bad“ gilt als eine der besten Serien aller Zeiten und erfreut sich einer weltweiten Fan-Gemeinde. Die Geschichte um den Chemielehrer Walter White, der aufgrund einer Krebserkrankung beginnt, die Droge Crystal Meth herzustellen, um seiner Familie Geld hinterlassen zu können, ist an Spannung und smarter Action kaum zu überbieten. Das dachte sich auch der YouTuber LioN KoLLA und stellte mithilfe des Rockstar Editors kurzerhand ein Tributvideo zusammen, in dem er den besten Szenen der Serie Respekt zollt. Der Kurzfilm erntet im Netz zu Recht eine Menge positives Feedback.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel