Komplettlösung - Grand Theft Auto: San Andreas : Komplettlösung

  • PC
  • PS2
  • Xbox
Von Kommentieren
San Fierro: Woozies Missionen


1. Mountain Cloud Boys

Die erste Mission mit Woozie. Vor dem Start solltet ihr euch wieder einmal eine AK sowie Rüstung besorgen, um für den bevorstehenden Schusswechsel gewappnet zu sein. Holt euch als erstes ein Auto, mit dem ihr Woozie um die Ecke fahren könnt. Da er ein wenig Zeit zum Einsteigen braucht, nehmt ihr am besten eines, dessen Besitzer sich nicht wehrt. Auf der anderen Seite angelangt, steigt ihr aus und lauft die Gasse hinunter. Nach einer kleinen Zwischensequenz kommt euch eine vietnamesische Gang besuchen. Schaltet nun einen Widersacher nach dem anderen wieder so schnell wie möglich mit der AK aus und steigt dann in das Auto, das bereit steht. Jetzt erledigt Woozie den Rest – ihr müsst nur immer ein wenig Abstand zu den gegnerischen Fahrzeugen halten, um bei deren Explosion nicht selbst Feuer zu fangen.

2. Ran Fa Li

Eine weitere recht einfache Mission: Fahrt zum Flughafen von San Fierro und macht euch dort auf den Weg in die Tiefgarage. Dort steigt ihr schließlich in den kleinen Wagen und ihr findet euch in einer Falle wieder – die Ausgänge werden versperrt und bemannte Motorräder jagen euch. Die Flucht aus der Parkgarage selbst ist noch einfach; überfahrt einfach sämtliche herumstehenden Feinde oder weicht ihnen aus. Danach wird es schwieriger. Wenn ihr euch allerdings stets auf der Straße haltet und keine unnötigen Kollisionen kassiert, kommt ihr gut an. Achtet nur darauf, dass ihr keine Cops anfahrt, da ihr sonst doppelten Ärger am Hals habt. Alternativ könnt ihr auch vor der richtigen Flucht aus dem Fahrzeug aussteigen und die Motorrad-Fahrer 'per Hand' liquidieren.

3. Lure

Nach der Einleitungssequenz steigt ihr in den Wagen, der vor Woozies Haus geparkt ist. Fahrt damit nun ganz nach Süden, wo euch ein Checkpoint-Rennen erwartet – nur müsst ihr dieses Mal nicht als Erster ins Ziel kommen, sondern schlichtweg überleben. Einmal mehr werdet ihr von Motorrädern verfolgt, die euch aber nicht viel anhaben können. Bleibt stets auf den Straßen; der Geländewagen liegt dabei erfreulicherweise richtig gut. Ihr könnt natürlich versuchen, die Gegner abzudrängen, indem ihr dicht auffahrt, aber notwendig ist das nicht; wenn ihr schnell genug seid, rücken sie euch ohnehin nicht aufs Heck. Euer Ziel ist eine Tankstelle, danach geht es zurück nach San Fierro.

4. Amphibious Assault

Grand Theft Auto: San Andreas

Vor dieser Mission müsst ihr ein wenig arbeiten, um euer Lungenvolumen zu erhöhen, sonst dürft ihr sie nicht antreten. Geht dazu am besten im Westen San Fierros ein wenig ins Wasser und taucht, so oft und so lange ihr könnt. Habt ihr etwa ein Drittel des Maximums erreicht, geht es wieder zu Woozie und auf in die Mission. Habt ihr euch den Auftrag abgeholt, fahrt ihr zu den Docks und begebt euch ins dreckige Wasser. Schwimmt bzw. taucht durch die roten Markierungen, bis ihr im Meer angekommen seid. Ihr müsst den großen Tanker erreichen, ohne von den Patrouillen-Booten entdeckt zu werden. Der Trick dabei ist einfach: Ihr taucht und arbeitet euch immer unter Wasser voran und sobald ihr an die Oberfläche müsst, hört ihr auf, euch zu bewegen – dann entdecken euch die Vietnamesen nicht. Falls sie euch doch sehen, könnt ihr unter Wasser abhauen. Weicht außerdem den Scheinwerfern aus. Seid ihr dann auf der Rückseite des Tankers angekommen, habt ihr zwei Möglichkeiten: schleichen oder schießen. Beides ist etwa gleich schwierig, sofern ihr gute Waffen dabei habt. Legt dann die Wanze und springt wieder ins Wasser, schwimmt zurück und ihr habt es geschafft.

5. The Da Nang Thang

Grand Theft Auto: San Andreas

Die letzte Woozie-Mission in San Fierro; besorgt euch vorher auf jeden Fall Rüstung, aber keine (!) Waffen. Ihr steigt in einen Helikopter und fliegt zu dem großen Container-Schiff. Schießt ein paar der Gangster ab, bis ihr von einer Rakete getroffen werdet. Seid ihr im Wasser gelandet, schwimmt ihr zur Leiter und klettert hinauf. Oben schleicht ihr euch an den Wachmann heran und schaltet ihn still aus – schnappt euch nun seine Shotgun und geht vorsichtig mit der Munition um, denn viel habt ihr nicht. Steigt auf die Kisten und schaltet die nächsten Wachen ebenfalls leise mit dem Messer aus, bis ihr ein paar SMGs euer Eigen nennen könnt. Nun dürft ihr lauter vorgehen: Lauft in Richtung Ziel und tötet einen Gegner nach dem anderen. Unterwegs findet ihr in den Ecken unter anderem Health, welche ihr unbedingt aufnehmen solltet. Haltet euch stets geduckt, dann solltet ihr gut vorankommen.

Springt schließlich unter Deck und schaut euch die kurze Zwischensequenz an. Danach klettert ihr die Kisten zu eurer Rechten hoch, um eine Rüstung abzustauben. Schaltet dann einen Widersacher nach dem anderen aus und schießt schließlich das Schloss zum Container auf, in dem die Flüchtlinge gefangen gehalten werden. Nun geht es auf die Brücke – lauft zurück und klettert die Container nach oben. Tötet den Wachposten draußen aus der Ferne und erledigt dann noch drinnen die beiden Bodyguards, die oben an der Treppe stehen. Jetzt trefft ihr auf den Snakehead, der euch ein Katana zuwirft. Schlagt ein paar Mal auf ihn ein oder seid ehrlos und erschießt ihn einfach. Lauft zu den Flüchtlingen zurück und ihr habt die Aufgabe bestanden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel