Komplettlösung - God of War : Komplettlösung: Story, optionale Gebiete, alle Nornentruhen-Rätsel und Nebenmissionen

  • PS4
Von Kommentieren

God of War Komplettlösung: Königsgrotte, Gefallen: Gelobt sei der König: Festung von Konunsgard, Zwergenköng finden

Im Inneren der Festung von Konunsgard gelangt ihr als Erstes zu einer Kreuzung. Während der Weg geradeaus aufgrund von Gerümpel versperrt ist, entdeckt ihr zu eurer Rechten in Richtung Norden einen Jötnar-Schrein. Zu eurer Linken steigt ihr eine Stufe hinauf, um einen Sarkophag mit dem Zauber Zeichen des Elements abzustauben. Mehr gibt es hier nicht zu tun, weshalb ihr zurück zur Eingangskreuzung spurtet und dem Weg nach Süden folgt

Ihr erreicht nach zahlreichen Abbiegungen eine Tür. Dahinter empfängt euch ein Springer, der im Laufe des Kampfes von ein paar Häschern unterstützt wird. Der Springer hinterlässt nach seinem Tod den Klingenknauf Tödliche Griffe der Vitalität.

Nach dem Kampf gegen den Springer scheint es nicht mehr weiter zugehen. Doch wenn ihr den Thron auf der Westseite genauer unter die Lupe nehmt, dann entdeckt ihr auf der Rückseite einen schmalen Spalt. Kratos schiebt den Thron zur Seite, woraufhin er und sein Sohn die Leiche des Zwergenkönigs Mótsognir entdecken. Bei ihm liegen die drei Materialien, die Brok und Sindri zum Schmieden der besonderen Zwergenrüstung benötigen. Neben der Leiche liegt zudem eine Wissens-Schriftrolle, die sich Atreus genauer anschaut.

Königsgrotte, Gefallen: Gelobt sei der König: Nornentruhe von Konunsgard

Der folgende Weg neben der Leiche des Zwergenkönigs führt euch nach draußen ins Freie und eine Treppe hinauf. Ihr lauft automatisch in Richtung eines Wasserfalls, wo ihr rechtsherum eine legendäre Truhe mit dem schweren Runenangriff Prometheus' Flamme ergattert.

Gegenüberliegend in Richtung Nordosten verläuft ein Weg zu einer Steinmauer. Dank einer Öffnung gelangt ihr auf die andere Seite der Mauer und zu einer Nornentruhe. Direkt neben der Truhe steht ein Stein mit einer Windfalle und den Winden von Hel. Wenn ihr euch umdreht und die Steinmauer von dieser Seite unter die Lupe nehmt, dann seht ihr sowohl links als auch rechts neben der Öffnung jeweils eine weitere Windfalle.

Wenn ihr die Winde von Hel in eine dieser Fallen platziert, dann dreht sich der jeweilige Sockel direkt darüber. Ihr solltet nun die beiden Sockel beobachten, während sie sich drehen: Auf dem rechten Sockel steht eine Siegelglocke und auf dem linken gleich zwei. Ihr müsst alle drei innerhalb kurzer Zeit mit eurer Axt abwerfen, damit sich die Truhe öffnet.

Weil ihr nur eine Windfalle mit den Winden von Hel ausstatten könnt, müsst ihr etwas tricksen: Platziert die Winde von Hel in die rechte Windfalle und zieht sie sogleich wieder heraus, sobald die erste Siegelglocke mit der N-Rune zu sehen ist. Danach steckt ihr die Winde von Hel in die linke Windfalle, damit diese kontinuierlich rotiert und alle paar Sekunden die zweite und die dritte Siegelglocke offenbart.

Ihr müsst nun mit eurer Axt die Siegelglocken auf dem linken Sockel abwerfen, während er rotiert, und danach schnell die Siegelgocke auf dem rechten, stillstehenden Sockel abschießen. Daraufhin öffnet sich die Nornentruhe und offenbart ein Symbol der Beharrlichkeit.

Damit könnt ihr wieder durch die Öffnung in der Steinmauer marschieren und der Treppe in Richtung Süden folgen. Oben angekommen könnt ihr rechtsherum zu einem Weltenriss marschieren, der drei sehr starke Keulen schwingende Häscher offenbart und den obligatorischen Weltenstaub sowie eine reine Essenz der Welten hinterlässt.

In Richtung Südosten könnt ihr dank Kette nach unten zum mystischen Tor klettern und zu Brok und Sindri in Tyrs Tempel reisen. Wenn ihr den beiden die Materialien gebt, die ihr beim toten Zwergenkönig gefunden habt, dann erhaltet ihr den schweren Runenangriff Feuer des Ares und der Gefallen Gelobt sei der König ist zu Ende.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel