Test - Fussball Manager 07 - Verlängerung : Nachspielzeit mit Volltreffer?

  • PC
Von Kommentieren

Endlich steht Bright Futures 'Verlängerung', das offizielle Add-on zum 'Fussball Manager 07', in den Läden. Wir haben unseren Trainingsanzug aus dem Schrank geholt und 'Verlängerung' auf seine spielerische Tiefe hin untersucht.

Das Comeback

Da ist er wieder: Kaum steht Bright Futures 'Verlängerung', das offizielle Add-on zum 'Fussball Manager 07', in den Läden, darf auch Galionsfigur Thomas Doll als Trainer von Borussia Dortmund wieder auf der großen Bühne der Fußball Bundesliga auftreten. Wir haben unseren Trainingsanzug aus dem Schrank geholt und 'Verlängerung' auf seine spielerische Tiefe hin untersucht.

So viel gleich vorne weg: Ein Blick auf die Features des Erweiterungspacks fällt ähnlich aus wie Thomas Dolls Einstand auf der Bank der abstiegsbedrohten Borussia: ernüchternd! Aber der Reihe nach. Um in den Genuss der versprochenen Neuerungen zu kommen, müssen sich erfahrene 'FM 07'-Manager erst einmal von ihrer bisherigen Karriere trennen. Das Add-on ist nicht mit den Spielständen des Hauptprogramms kompatibel und erfordert einen vollständigen Neustart. Kenner des Mutterspiels werden anschließend auch kaum offensichtliche Änderungen ausfindig machen. Das liegt daran, dass es sich beim Großteil der Features primär um kleine kosmetische Änderungen handelt, deren Einfluss auf den eigentlichen Spielablauf kaum sichtbar ist. Zahlenfetischisten dürfen sich durch mehr als dreißig neue Statistikbildschirme wühlen, Manager mit BWL-Abschluss verkaufen jetzt neben dem Stadionnamen auch einzelne Tribünenabschnitte an solvente Sponsoren und dank neuer Grafiksets dürfen eure Teams nun in zahlreichen originalgetreu nachgebildeten Stadien wie der Allianz-Arena oder dem Estadio da Luz auflaufen.

Von ganz unten nach ganz oben

Die größte und vielleicht einzige Neuerung, die den Kauf des Add-ons rechtfertigen könnte, ist die Implementierung der Spielertrainerkarriere. Ihr bestimmt dabei Aussehen und Fähigkeiten eures kickenden Alter Egos und simuliert dessen Aufstieg vom unbekannten Talent bis zum millionenschweren Nationalspieler. Das macht Laune, vor allem weil man im tollen 3D-Modus auch die Steuerung über die eigene Spielfigur übernehmen kann. Die restlichen Features des Add-ons sind dagegen wieder von zweifelhaftem Wert: Eine verbesserte Berechnung des Wochenablaufs, Auf- und Abwertungsroutinen sowie neue Grafiken und Sounds hätte Bright Future guten Gewissens auch mit einem Patch nachliefern können. An den kritischen Baustellen des 'Fussball Managers 07' nimmt nämlich auch 'Verlängerung' keine Änderungen vor: Die Vertragsverhandlungen sind noch immer zu schematisch, die Ergebnislogik ist bisweilen fehlerhaft und die Spielerdatensätze sind nicht auf dem neuesten Stand.

Fazit

von Michael Beer
Machen wir es kurz: Wer unbedingt sein Alter Ego auf dem Weg vom Nachwuchskicker zum Fußballidol begleiten möchte, kann sich das 'Verlängerung'-Add-on einmal ansehen. Alle anderen sollten sich dagegen ernsthaft überlegen, ob ihnen die wenigen neuen Features 20 Euro wert sind.

Überblick

Pro

  • Spielertrainer-Feature
  • verbesserter Wochendurchlauf

Contra

  • sehr wenig Features ...
  • ... deren spielerischer Wert sehr gering ist
  • bekannte Probleme des Hauptprogramms werden nicht angegangen

Wertung

  • PC
    60
    %

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel