gameswelt.tv

gameswelt

Redaktion

  • »gameswelt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 222 858

Registrierungsdatum: 21.08.2010

1

13.07.2013, 11:30

Japaner zeigen Spiele auf der Comic-Con

Die Comic-Con im kalifornischen San Diego ist längst nicht mehr nur für Sammler von Comics interessant. Längst haben auch die Videospiel-Publisher die Messe für sich entdeckt und präsentieren dort ihre Titel für die nächte Zeit. Auf der Messe ist auch Konsolenhersteller Sony vertreten. Die Japaner haben einen ganzen Sack mit interessanten Spielen dabei, die sie den Besuchern der Messe präsentieren wollen.

PlayStation 4:



DriveClub

Knack

Octodad



PlayStation Vita:



Killzone Mercenary

Tearaway

The Walking...

>> Zum Beitrag <<

Lyk

Sternsammler

Beiträge: 5 988

Registrierungsdatum: 23.02.2008

2

13.07.2013, 11:53

Da hat sich ein a eingeschlichen ;)

Also was die PS4 betrifft ist Sony ja sehr schwach vertreten, und sie versuchen immernoch die Vita verzweifelt an den Mann zu bringen, schon süß irgendwie :D

Wath (Gast)

unregistriert

3

13.07.2013, 12:43

Octodad ist ja witzig, hi hi, nur was Gameplay betrifft hat mich der Trailer nicht wirklich schlauer gemacht. Der Name ist jedenfalls Programm:)

Taurodir

Superstar

Beiträge: 7 959

Registrierungsdatum: 25.04.2002

4

13.07.2013, 15:40

ach lyk lyk lyk...was sollen ma mit dir nur machen...

such is life


Lyk

Sternsammler

Beiträge: 5 988

Registrierungsdatum: 23.02.2008

5

13.07.2013, 17:37

ach lyk lyk lyk...was sollen ma mit dir nur machen...


Was ist denn es ist nunmal die Wahrheit, die Vita verkauft sich halt nich und dafür das bald die PS4 kommt werben sie auf der Comic-Con erstaunlich wenig dafür, und dann mit Octodad.

Das ist kein wie ihr es wieder bezeichnen würdet "Fanboy" gelaber sondern eine neutrale beobachtung, denn kein Sony Handheld hat sich je gut verkauft, dieser Markt gehört und wird auf ewig Big N gehören, da wird weder ein Sony, noch ein MS noch ein Nvidiaran kommen, dafür ist Big N in der Sparte viel zu lange der alleinherrscher.

BubbaHoTep

Hallodri

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 11.06.2013

6

13.07.2013, 19:03

Konkurrenz belebt aber das Geschäft, auch wenn sie noch so klein sein sollte.

Lukin

Big Daddy

Beiträge: 2 939

Registrierungsdatum: 03.11.2003

7

13.07.2013, 20:48

Naja abwarten. Ich denke bei der Gamescom kommt Sony mit Krachern für die PS4. Sony hat genügend Erfahrung und weiß, daß die bisherigen 3 Toptitel für eine PS4 nicht langen (Killzone 4, The Order 1886 und Infamous Second Son). Aber es ist interessant, daß Sony immer noch die PS3 bedient. Finde ich gut.

Twister86

Götterspeise

Beiträge: 670

Registrierungsdatum: 20.03.2008

8

13.07.2013, 21:34

@Lyk: Tja dann die Vita gar nicht mehr zeigen, weil sie dann mehr gekauft wird? Mal davon abgesehen, dass die Verkaufszahlen im Moment steigen und in Japan vor kurzem zeitweise sogar über denen des 3DS lagen? Und Big N wird immer erfoglreicher sein? So wie beim Schritt von Wii auf WiiU?
Und nur weil sich ein Produkt öfter verkauft, heißt es noch lange nicht, dass das Ganze für Sony nicht profitabel ist.

zur PS4: könnte mehr sein, aber da es sich um die Comic Con handelt haben die Publisher weniger Austellungsfläche zur Verfügung, die irgendwie aufgeteilt werden muss auf Vita, PS3 und PS4. Microsoft nutzt die Fläche für mehr Xbox One Titel und zeigt für die 360 wohl nur nen Halo 4 DLC.

Lyk

Sternsammler

Beiträge: 5 988

Registrierungsdatum: 23.02.2008

9

13.07.2013, 22:52

Und Big N wird immer erfoglreicher sein? So wie beim Schritt von Wii auf WiiU?


Ich bezog mich einzig und allein auf die Handheld-Sparte.

Twister86

Götterspeise

Beiträge: 670

Registrierungsdatum: 20.03.2008

10

14.07.2013, 00:06

Und Big N wird immer erfoglreicher sein? So wie beim Schritt von Wii auf WiiU?


Ich bezog mich einzig und allein auf die Handheld-Sparte.


Und ich mich darauf, dass vergangene Erfolge nicht zwangsläufig etwas über zukünftige aussagen.

Zitat

dieser Markt gehört und wird auf ewig Big N gehören, da wird weder ein Sony, noch ein MS noch ein Nvidiaran kommen, dafür ist Big N in der Sparte viel zu lange der alleinherrscher.

Lyk

Sternsammler

Beiträge: 5 988

Registrierungsdatum: 23.02.2008

11

14.07.2013, 01:57

Und ich mich darauf, dass vergangene Erfolge nicht zwangsläufig etwas über zukünftige aussagen.


Welche vergangenen Erfolge? Klar mit der WiiU läuft es alles andere als Rund, das mag aber einer seits am regionslock liegen und das die U technisch ne 7er Konsole ist.

Was die Handhelds betrifft.

Aktuelle Generation:

3DS/XL - ~38.8 Millionen Einheiten verkauft (Stand März 2013)
Vita (Stand 2012) - 2.2 Millionen

Summe von Nintendo Handhelds die ich gefunden habe:
~360,45 Millionen
Summe der PSPs: etwas weniger als 60 Millionen.

Der Grund?
Sony bietet kaum gute Spiele für ihre Handhelds, da kann die technik noch so gut sein, ganz anders Nintendo, die technik mag (vom sehr geilen 3D effekt des 3DS ) nicht die beste sein, dafür gibt es aber eine ganze Flut von sehr guten Spielen und Serien.

Big N müsste schon was GANZ falsch machen um im Handheld Markt seine Stellung zu verlieren

illyaine

Götterspeise

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 25.01.2008

12

14.07.2013, 08:04

Also was die PS4 betrifft ist Sony ja sehr schwach vertreten
Wenn sie das zeigen was im Artikel steht, dann ja, aber nichts desto trotz hab ich mir die PS4 schon vorbestellt :D Gibt eben mehr exklusivere Spiele für die PS4 die mich interessieren als für die Xbox One (wobei die sicher wenn sie mal günstiger wird, auch geholt wird).
und sie versuchen immernoch die Vita verzweifelt an den Mann zu bringen,
Kenne die Verkaufszahlen der Vita jetzt nicht, aber gibt einfach zu wenig Spiele dafür. Hab selber hier einen 3DS und eine Vita, aber die Spiele Auswahl ist einfach mager.
Aber das wiederum liegt ja leider nicht wirklich an Sony oder Nintendo, wobei die auch mal ein paar neue exklusive Sachen machen könnten. Kommen halt beide nicht aus ihrem Loch heraus :(
Was mich jetzt aber persönlich an der Vita mehr als stört ist diese hässliche Design ihres OS.



Da ist das der PS3 um Längen schöner. Hoffentlich vereinheitlichen die es wenn die PS4 kommt, damit man hier mal das Gefühl hat, dass alles zusammen gehört.

Aber ich denke in Sachen Spiele wird Sony sicher noch das ein oder andere neue Spiel zeigen das sie nicht angekündigt haben (hoffe ich jedenfalls).

Twister86

Götterspeise

Beiträge: 670

Registrierungsdatum: 20.03.2008

13

14.07.2013, 12:12

[..] dieser Markt gehört und wird auf ewig Big N gehören, da wird weder ein Sony, noch ein MS noch ein Nvidiaran kommen, dafür ist Big N in der Sparte viel zu lange der alleinherrscher.


Ich zitiere dich jetzt zum zweiten mal. Solange du keine funktionierende Glaskugel in deiner Schreibtischschublade hast ist diese Aussage Schwachsinn. Vergangene Erfolge sagen nichts über zukünftige aus (siehe Wii/WiiU).

Darüber hinaus haben deine Zahlen überhaupt nichts mit den aktuellen Verkaufszahlen zu tun. Davon abgesehen sind die Zahlenvergleiche einfach unsinn, da du Zeiträume ignorierst und Handhelds seit dem ersten Gameboy (1989) mit denen der PSP (seit 2004) vergleichst. Weiterhin geht es hier um die Vita, was den Vergleich noch unbrauchbarer macht. Gleiches gilt für die von dir gewählten Absatzzahlen für 3DS/XL und Vita. Du hast nicht nur unterschiedliche Messzeitpunkte gewählt, du ignorierst hier auch noch, dass der 3DS im Februar/März 2011 erschien und die PS Vita erst im Dezember 2011 bzw. außerhalb Japans erst Ende Februar 2012.
Der einzig sinnvolle Vergleich ist der der aktuellen monatlichen Absatzzahlen. Quellenangaben sind bei so etwas auch immer hilfreich:
http://www.m-create.com/ranking/
http://www.vgchartz.com/charts/weekly.php?reg=date=41462 (Veränderung inProzent in Klammer ist hier interessant)
http://www.pcwelt.de/news/PS-Vita-Verkaufszahlen_schiessen_nach_Preissenkung_in_Japan_in_die_Hoehe-Sony-7663598.html

Da Sony die Gamescom in der Vergangenheit sehr stark für die Vita genutzt hat, ist es wahrscheinlich, dass diese Preissenkung Ende August dann auch außerhalb Japans durchgeführt wird. Neue Spieleankündigungen, sowie der Release von weiteren für dieses Jahr angekündigten Spielen (Rayman, Tearaway, Killzone, Batman, zahlreiche Indie Games, etc.), sowie der PS4 Release sollten ebenfalls positive Auswirkungen haben. Den Release hat Sony ohne Frage verpennt, aber der aktulle Trend ist positiv.

Lyk

Sternsammler

Beiträge: 5 988

Registrierungsdatum: 23.02.2008

14

14.07.2013, 14:43

Ich finde es putzig wie du dich an die Vita klammerst :)

Twister86

Götterspeise

Beiträge: 670

Registrierungsdatum: 20.03.2008

15

14.07.2013, 15:08

Ich finde es putzig wie du dich an die Vita klammerst :)


Ich habe keine Vita und plane auch nicht mir eine anzuschaffen.
Ich habe lediglich deine unbegründeteten und falschen Aussagen richtig gestellt, die von dir immer öfter bei Artikeln mit den Worten Sony oder Microsoft auftauchen. Im Gegensatz zu dir habe ich dazu vergleichbare Zahlen, Argumente und Quellen genannt und mir nicht irgendwas zusammengesucht, was keine Aussagekraft hat.

STYLE WECHSELN

Dauerhaft speichern?

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG