gameswelt.tv

gameswelt

Redaktion

  • »gameswelt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223 085

Registrierungsdatum: 21.08.2010

1

01.04.2013, 17:14

GameStop rechnet mit Konsolenknappheit zum Launch

Keine Konsolengeneration war so lange aktuell wie die der Xbox 360 und der PlayStation 3. Da ist es kein Wunder, dass viele Videospieler mittlerweile heiß sind auf die neuen Geräte. Während Microsoft sich mit Informationen zur neuen Xbox noch zurückhält, hat Sony bereits angekündigt, die PlayStation 4 noch in diesem Jahr zu veröffentlichen. Wird es jetzt zu einem regelrechten Ansturm auf die neue Konsole von...

>> Zum Beitrag <<

RAZOR

Lebende Legende

Beiträge: 25 434

Registrierungsdatum: 17.07.2008

2

01.04.2013, 17:48

Das ist keine Überraschung. Die PS4 wird das Zeitalter der heterogenen Prozesse einläuten, von dem ALLE Zocker profitieren, insbesondere PC-Gamer.

Die PS4 nutzt eine HSA APU und was ist die Kernkompetenz von HSA APUs? GPGPU! Das heißt, dein Prozessor kümmert sich nicht mehr alleine um das Computing, sondern erledigt diese Aufgaben hand in Hand mit der GPU. GPGPU ist für viele Aufgaben vielfach schneller als gewöhnliches CPU Computing. Schonmal versucht Physikeffekte wie zB wehende Fahnen mit der CPU zu berechnen? Sogar eine 100€ GPU zieht da Kreise um 1000€ CPUs, von der mit ihren 8 Compute Pipelines und 2 Grafik Piepelines für Computing optimierten PS4 APU mal ganz zu schweigen. Für GPGPU ist DDR3 viel zu langsam, sogar eine 32nm Trinity APU wird von der DDR3 Bandbreite ausgebremst. Die PS4 braucht die 176GB/s also, sowohl für Grafikrendering, als auch für Computing und sie hat auch einen Pool der groß genug ist, um diese Bandbreite voll auszunutzen.

Deswegen sind ja auch alle Entwickler so begeistert. Die PS4 ist eine ingenieurstechnische Meisterleistung, da gibt es überhaupt keine zwei Meinungen.

Scardust

Dreisterne-General

Beiträge: 1 481

Registrierungsdatum: 14.09.2004

3

01.04.2013, 18:54

Das ist keine Überraschung. Die PS4 wird das Zeitalter der heterogenen Prozesse einläuten, von dem ALLE Zocker profitieren, insbesondere PC-Gamer.

Die PS4 nutzt eine HSA APU und was ist die Kernkompetenz von HSA APUs? GPGPU! Das heißt, dein Prozessor kümmert sich nicht mehr alleine um das Computing, sondern erledigt diese Aufgaben hand in Hand mit der GPU. GPGPU ist für viele Aufgaben vielfach schneller als gewöhnliches CPU Computing. Schonmal versucht Physikeffekte wie zB wehende Fahnen mit der CPU zu berechnen? Sogar eine 100€ GPU zieht da Kreise um 1000€ CPUs, von der mit ihren 8 Compute Pipelines und 2 Grafik Piepelines für Computing optimierten PS4 APU mal ganz zu schweigen. Für GPGPU ist DDR3 viel zu langsam, sogar eine 32nm Trinity APU wird von der DDR3 Bandbreite ausgebremst. Die PS4 braucht die 176GB/s also, sowohl für Grafikrendering, als auch für Computing und sie hat auch einen Pool der groß genug ist, um diese Bandbreite voll auszunutzen.

Deswegen sind ja auch alle Entwickler so begeistert. Die PS4 ist eine ingenieurstechnische Meisterleistung, da gibt es überhaupt keine zwei Meinungen.


Jipp, aber die Eingabemethode ist keine ingenieurstechnische Meisterleistung. Sony hat bewiesen das sie keine Ahnung haben wie man das Gamepad weiterentwickeln kann. So ein dämliches Touchpad und Move Unterstützung die kein Schwein brauch und die wie Sixaxis auch dementsprechend genutzt werden wird. Sie hätten lieber mal zwei drei Buttons mehr reinbringen können z.B. so wie beim Tridentpad des N64 (C-Knöpfe, A, B). Aber da stagniert das ganze und solange sich das Pad nicht weiterentwickelt haben wir immer noch die gleiche Art von Software zu erwarten.

Kann doch nicht so schwer sein. Bin eh mal gespannt ob es wieder keine frei belegbare Steuerung in den Games gibt. Sowas finde ich ein Unding. Konnte schon mehrfach Spiele zurückschicken weil die dämlichen Sticks nicht vertauschbar waren, aber Hauptsache jeder Spacko kann jetzt seinen Müll auf YT hochladen.

4

01.04.2013, 22:27

Stimmt der PS4 Controller is ziemlicher Schwach, 5 Gimmicks die keine Sau benutzt ABER ironischerweise werden die Analogen Knöpfe entfernt... weil sie keiner benutzt?

Ich meine WTF, nach der Logik dürfte auch kein Sixaxis mehr drin sein...

Seit über 11 Jahren dabei und noch nicht klüger...


dorgard

Pampers-Rocker

Beiträge: 473

Registrierungsdatum: 30.08.2012

5

01.04.2013, 22:40

Die PS4 wird sicher besser laufen als Wii U, 3DS und Vita zuletzt. An einen Boom glaube ich jedoch nicht. Dafür ist die Kundschaft mittlerweile zu gebrandmarkt. Die meisten mir bekannten Zocker fragen heutzutage nicht mehr nach technischen Daten und geplanten Spielen - sie fragen danach mit welchen Methoden sie befürchten müssen abgezockt zu werden.

amigafreak

Held in Strumpfhosen

Beiträge: 946

Registrierungsdatum: 11.09.2005

6

02.04.2013, 20:03

Wieso sollte man abgezockt werden? Es wird doch keiner gezwungen die Konsole zu kaufen. Jeder kann sich vorher informieren und weiß anschließend worauf man sich einlässt. Entweder man akzeptiert das ganze oder eben nicht. Abgezockt werden kann man nur, wenn man etwas kaufen muss und man sozusagen keine Wahl hat. Zum Beispiel Strom.

STYLE WECHSELN

Dauerhaft speichern?

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG