News - Fortnite: Battle Royale : Playground-Modus dauerhaft? Das sagt Epic Games!

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
  • Mob
Von Kommentieren

Der zeitlich begrenzt verfügbare Playground-Modus in Fortnite erwies sich binnen kürzester Zeit als sehr populär. Grund genug, diesen dauerhaft in das Spiel zu integrieren? Jetzt hat sich Epic Games dazu geäußert!

In der vergangenen Woche veröffentlichte Epic Games den Playground LTM im Erfolgstitel Fortnite, nur um diesen kurze Zeit später aufgrund von Matchmaking-Problemen und überforderten Servern zunächst wieder vom Netz zu nehmen. Seit Anfang der Woche lässt sich der Spielmodus nun zuverlässig zocken - und erfreut sich größter Beliebtheit.

Fans zeigten sich im Playground-Modus bereits äußerst kreativ und haben beispielsweise die populäre Karte Nuketown aus Call of Duty nachgebaut. Ansonsten lässt sich in den einstündigen Sandbox-Sessions allerhand ausprobieren, trainieren und bauen - und das auch noch zusammen mit bis zu drei Freunden. Dass das Sammeln von Ressourcen zehn Mal schneller von der Hand geht und die Spawns von Boxen 100% schneller erfolgen, sind der Sache ebenfalls zuträglich.

Kein Wunder also, dass Epic Games aufgrund der Popularität des Playground LTM anstrebt, diesen Spielmodus künftig dauerhaft in Fortnite zur Verfügung zu stellen. In einem kurzen Statement heißt es, dass man an einer Spielversion arbeite, in der man Playground als dauerhaften Spielmodus - und eben nicht nur als Limited Time Mode (LTM) - beibehalten könne. Ein Zeitfenster für den entsprechenden Release nannte man aber noch nicht.

Fortnite: Battle Royale - Playground LTM Trailer
In diesem Trailer stellt euch Epic Games den neuen Playground-Spielmodus in Fortnite: Battle Royale vor.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel