News - Fortnite : Mikrotransaktionen: Diese krasse Marke wurde geknackt!

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
  • Mob
Von Kommentieren

Fortnite ist seit dem Release des kostenfreien Battle-Royale-Modus ja zum derzeit populärsten Spiel überhaupt aufgestiegen. Obwohl es sich insoweit um einen Free-to-Play-Titel handelt, hat sich das Spiel für Epic Games dank der Mikrotransaktionen zum finanziellen Glücksfall entwickelt. Jetzt ist ein neuer Rekordwert geknackt worden!

Wie die Analysten von SuperData aufgrund aktueller Erhebungen berichten, hat der Multiplayer-Shooter von Epic Games mittlerweile die sagenumwobene Marke von einer Milliard Dollar Umsatz geknackt. Dieses Geld wurde allein durch die Mikrotransaktionen im eigentlichen Free-to-Play-Titel eingespielt.

Laut SuperData Research wurde dieser Wert nun seit dem Release im Juli 2017 - also in rund einem einzigen Jahr - eingespielt. Eine passende Grafik zeigt deutlich, wie das Wachstum mit dem Release des Battle-Royale-Ablegers Ende September 2017 förmlich explodiert ist. Zuvor war ja ab Juli 2017 lediglich die für sich genommen ebenfalls erfolgreiche PvE-Version Save the World zu haben.

Das Umsatzwachstum legte zwischen Oktober 2017 und Februar 2018, bekam aber den letzten Schub in den Monaten März und April 2018. In letzterem wurde auch die iOS-Version auf Mobilgeräten verfügbar gemacht. Durch die Auswertung von SuperData werden alle Spielversionen - also PC, Konsolen und mobile Endgeräte - gleichermaßen abgedeckt.

Die aktuelle Grafik endet zum Mai 2018 und es bleibt abzuwarten, wie es in Sachen Wachstum mit den weiteren Seasons 4 und 5 sowie dem zugehörigen Battle Pass weiter ging. Und in Zukunft steht ja auch noch der ersehnte Android-Release bevor, der noch einmal für einen spürbaren Schub sorgen dürfte.

Fortnite - Battle Pass Introduction & Overview Trailer
Der neue Trailer rund um Fortnite klärt über alles Wissenswerte zum Battle Pass auf.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel