News - Flight Simulator wird geändert : Microsoft zieht Konsequenzen aus Terroranschlägen ...

  • PC
Von Kommentieren
Erst kürzlich hat Branchen-Riese Microsoft auf die bis zum 11. September unvorstellbaren Terroanschläge in den USA reagiert, und von der offiziellen Website zum 'Flight Simulator 2000' Screenshots entfernt, welche die Skyline und die eingestürzten Twin Towers des World Trade Centers zeigten. Nun wird auch das eigentliche Spiel einigen Änderungen unterzogen. So werden in der nächsten Version sämtliche Szenarios in Manhatten nicht mehr dabei sein.

Weiterhin besätigte Microsoft, dass sich auch die Auslieferung des Produkts verzögern wird, da der jetzige Zeitpunkt ganz offensichtlich nicht für den Release einer Flug-Simulation geeignet ist.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel