News - flashpoint startet Budget-Reihe : Von Chicago 1930 bis Arx Fatalis ...

    Von Kommentieren
    Zukünftig entlässt die flashpoint AG ausgewählte Titels ihres Produkt-Portfolios in eine hausinterne Zweitvermarktung. Das Label trägt den Namen Premium und soll Top-Software zu einem Top-Preis versprechen. Unter diesem Motto erscheinen PC- und Konsolen-Spiele von namhaften Publishern wie MC2, DreamCatcher und Hip Interactive. Den Anfang werden Titel wie 'Chicago 1930', 'Pro Beach Soccer' oder 'Arx Fatalis' machen.

    Im Sektor PC besetzt flashpoint mit Premium das Preis-Segment von 9,95 Euro bis 14,95 Euro. Konsolen-Titel bietet das Unternehmen hingegen zwischen 14,95 Euro und 19,95 Euro an.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel