News - Final Fantasy XV : So sieht der weitere DLC-Fahrplan im Detail aus

  • PC
  • PS4
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

Bereits vor einigen Wochen wurde ja bestätigt, dass Final Fantasy XV noch weitere DLC-Episoden erhalten soll. Nun wurden Details bekannt, wann und wie genau die neuen Inhalte für das Rollenspiel-Epos erscheinen sollen.

Inhaber von Final Fantasy XV werden sich noch auf viele neue Inhalte für das Rollenspiel freuen dürfen. Details dazu wurden an diesem Wochenende im Rahmen der PAX East 2018 bekannt, wo unter anderem ein Cross-Over-Event mit Shadow of the Tomb Raider angekündigt wurde.

Im Zuge des Panels wurden aber auch die vier DLC-Episoden konkret benannt, die früher in diesem Jahr bereits angekündigt wurden. Bis diese tatsächlich erscheinen wird es aber noch etwas dauern. Die DLC-Episoden sollen nämlich erst beginnend ab Anfang 2019 veröffentlicht werden und stellen dann jeweils ein alternatives Ende des Hauptspiels dar.

Die zusätzlichen Episoden erscheinen unter dem Oberbegriff "Dawn of the Future" und beginnen mit "Episode 1: Ardyn" - eine der am häufigsten von Fans angefragten Episoden in einer Umfrage. In der Mitte des Frühjahrs 2019 soll dann "Episode 2: Lunafreya" folgen, die dritte Folge heißt "Episode 3: Noctis - The Final Strike" und dreht sich um eben diesen bekannten Spielcharakter. Dazwischen ist eine Nebenstory namens "Aranea: The Beginning of the End" geplant.

Bis zum Release der zusätzlichen Episoden wird vornehmlich mit Updates an der Comrades-Erweiterung gewerkelt. Die Multiplayer-Erweiterung soll im Sommer 2018 zudem auch in einer eigenständigen Version veröffentlicht werden. Zum erwähnten Cross-Over mit Shadow of the Tomb Raider gibt es über die bloße Ankündigung hinaus indes noch keine weiteren Details.

Final Fantasy XV: Windows Edition - Die Sims Pack Trailer
In der PC-Fassung von Final Fantasy XV gibt es dank einer Crossover-Promo spezielle Inhalte aus Die Sims.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel