News - Final Fantasy XV : Director bekräftigt PC-Pläne

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Bereits zu einem früheren Zeitpunkt wurden Gedankenspiele der Macher publik, das im November veröffentlichte Final Fantasy XV auch auf den PC zu bringen. Nun hat der Director diese Pläne noch einmal bekräftigt.

Director Hajime Tabata hat sich in der neuesten Ausgabe der Weekly Famitsu in Japan erneut zu den Plänen einer PC-Portierung von Final Fantasy XV geäußert. Die Chancen für eine solche Spielversion stehen sicherlich alles andere als schlecht, wenn man sich die Aussagen von Tabata zu Gemüte führt.

"Ich möchte das Spiel für den PC veröffentlicht, schon als technischen Versucht. Ich möchte nämlich PC-Spielern zeigen, wie Final Fantasy XV auf High-End-Rechnern läuft, und wir selbst möchten das auch sehen", so Tabata vielsagend.

Sollte die PC-Fassung angegangen werden, wird man nicht nur eine simple Portierung bieten wollen. Vielmehr wolle er auch "einzigartige Wege [das Spiel] zu spielen" auf dem PC unterbringen; in der Folge spricht er von "exklusiven Features". Dazu sollen beispielsweise "das Erstellen von eigenen Quests und das Genießen der Spielwelt unter Benutzung von Dingen wie Modifikationen" zählen.

Bereits in der Vergangenheit hatte Tabata eine PC-Fassung nie ausgeschlossen, offiziell angekündigt wurde eine solche aber weiter nicht. Schließlich betont der Director auch jetzt noch, dass das Team "immer noch viele Dinge in Betracht ziehe". Wir halten euch auf dem Laufenden.

Final Fantasy XV - Moogle Chocobo Carnival Trailer
Auch zu Final Fantasy XV gibt es zum Wochenende einen neuen Clip, der euch einige neue Spieleindrücke eines neuen Ingame-Events gewährt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel