News - Final Fantasy XV : Cross-Play wird unterstützt - mit einer Einschränkung

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Wenn es um das plattformübergreifende Spielen geht, dann klinkt sich die PS4 gemeinhin ja weiterhin aus. Final Fantasy XV wird fernab der Sony-Heimkonsole aber das Feature trotzdem unterstützen - allerdings mit einer Einschränkung.

Frohe Kunde für Fans von Final Fantasy XV, die den Titel gerne mit Freunden auf unterschiedlichen Plattformen zocken wollen: Zwar wird diesbezüglich die PS4 zwar weiterhin ausgeklinkt, das Cross-Play-Feature erhält aber dennoch Einzug in das Rollenspiel.

Wenn dieses ab dem 06. März 2018 auch für den PC erhältlich ist, dann ermöglicht Square Enix das gemeinsame Zocken von PC- und Xbox-One-Spielern des RPG-Epos. Diese können Multiplayer-Partien gemeinsam verbringen.

Das ganze Feature hat aber leider Gottes auch einen Haken: Cross-Play wird lediglich in der Windows Edition via Microsoft Store unterstützt. Wer sich - und das dürfte für viele Gamer der reguläre Weg sein - zur Steam Edition greift, der muss auf Cross-Play verzichten. Hier gibt es dafür einen dedizierten Workshop für Modifikationen on top.

Wer im Microsoft Store zuschlägt, erhält im Übrigen noch weitere Xbox-bezogene Goodies, darunter Achievements, Cloud-Speicherstände und mehr.

Final Fantasy XV - Windows Edition Release Date Trailer
In der Windows Edition für den PC bekommt Final Fantasy XV einige neue Features spendiert, auf die hier näher eingegangen wird.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel