News - Final Fantasy: Brave Exvius : Das sagt Square Enix zu möglichen Portierungen

  • Mob
Von Kommentieren

Mit Final Fantasy: Brave Exvius hat Square Enix ja einen durchaus erfolgreichen Mobile-Ableger der Rollenspiel-Reihe am Start. Fans machen sich daher auch Hoffnungen über weitere Umsetzungen des Spiels. Diesbezüglich haben sich die Macher nun geäußert.

Trotz des Erfolges von Final Fantasy: Brave Exvius auf mobilen Endgeräten werden die Hoffnungen von Fans des Franchise wohl nicht erhört. das Spiel bekommt wohl keine Umsetzung  auf anderen Plattformen. Nicht selten werden ja Mobile-Titel später auch für Konsolen oder zumindest den PC portiert. Eine solche Umsetzung schließt Square Enix von Final Fantasy: Brave Exvius nun aber aus.

Auf der gamescom in Köln hat sich Producer Hiroki Fujimoto gegenüber einem englischsprachigen Spielemagazin diesbezüglich geäußert. Demnach plane das Entwicklerteam nicht, eine Portierung des Spiels für PS4, Xbox One, Switch oder Windows zu fertigen. Für den Augenblick werde man sich mit dem Titel weiter auf den Mobile-Bereich fokussieren. Hier soll die Popularität des Rollenspiels weiter gesteigert werden.

Völlig von der Rolle: Top 10: Die besten Rollenspiele der Gamescom

Zuletzt wurde Final Fantasy: Brave Exvius auch in Südkorea veröffentlicht und erschließt so neue Märkte. Es gebe noch viele weitere lokale Märkte, auf denen man mit dem Titel noch nicht vertreten sei. Eine weitere Priorität für die Zukunft sei es, weitere Sprachen im Spiel zu unterstützen; gegenwärtig ist Final Fantasy: Brave Exvius in nur sechs Sprachen lokalisiert. Auch durch entsprechende Lokalisierungsarbeiten könne man zunächst zusätzliche Spieler gewinnen.

Final Fantasy: Brave Exvius - Ariana Grande Touch It Remix Trailer
Square Enix kündigte heute die Zusammenarbeit mit der Künstlerin Ariana Grande an, die ihr Abbild für Final Fantasy: Brave Exvius zur Verfügung stellt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel