Tipp - FIFA Weltmeisterschaft 2002 : FIFA Weltmeisterschaft 2002

  • PC
Von Kommentieren

FIFA Weltmeisterschaft 2002

Alle Fußball-Freaks finden hier einige Tipps und Tricks für Electronic Arts 'FIFA Weltmeisterschaft 2002':

Wenn ihr Probleme in einem Schwierigkeitsmodus habt, geht wie folgt vor: Sucht euch eine gute Mannschaft aus, und geht in das Menü 'Freundschaftsspiele'. Neben der Landesflagge seht ihr hier auch die Platzierung in der FIFA-Weltrangliste, die als Maßstab für die Mannschaftsstärke gelten kann. Spielt also zuerst gegen eine sehr schwache Mannschaft, wie zum Beispiel Griechenland, diese liegen auf Platz 40. Tretet nun nach und nach gegen stärkere Gegner an. Nach dem ihr gegen die Teams, die in den Dreißigern ihr Dasein fristen, gewonnen habt, kommen die Mannschaften aus den Zwanzigern dran usw.

So pirscht ihr euch langsam, aber sicher an die Top-Mannschaften ran, gegen die ihr dann auch gewinnen solltet.

Bevor ihr loslegt, checkt die Aufstellung eurer Kicker. So gut wie immer befinden sich bessere Akteure auf der Bank. Nach ein paar Auswechselungen habt ihr die Stärke eurer Startelf noch ein wenig verbessert.

Mit einem ’Starspieler’ dürft ihr auch Schüsse von größerer Entfernung ausprobieren, die erstaunlich oft im Tor ihr Ziel finden.

Kopfbälle, die im gegnerischen Strafraum getätigt werden, sollten nicht mit viel Wucht ausgestattet werden. Wenn ihr die Stärke eures Kopfballs beziehungsweise eures Schusses bis kurz unter dem Anschlag der Anzeige angebt, hat der Gegner meist leichtes Spiel und schießt den Ball weg.

Die Tacklings sind im Gegensatz zu 'FIFA 2002' in ihrer Effektivität wesentlich entschärft worden. Jedoch könnt ihr nun auch ein Tackling ausführen, wenn euer Spieler nicht ganz in der Nähe des Gegners ist, dies war bei 'FIFA 2002' noch erforderlich.

In der WM-Edition solltet ihr vornehmend mit Grätschen arbeiten, ein garantierter Ballgewinn mittels eines Tacklings ist mit mehreren Spielern zu erreichen.

Ein kleines Ballkunststück könnt ihr vorführen, in dem ihr zweimal die Taste fürs Dribbeln drückt. Wenn ihr auch schnell genug die Taste für einen Pass, Flanke oder einen Schuss betätigt, wird der Spieler dies noch durchführen, eher der Ball wieder den Boden berührt hat – Fußball-Kunst pur!

Wenn ihr alleine auf den Torwart zu stürmt, könnt ihr ihn mit der Dribbeln-Taste ausspielen, oder auch verwirren, und so ein besonders schönes Tor erzielen. Wichtig hierbei ist, dass ihr euer Dribbling nicht genau vor dem Torhüter macht, da er sonst sich das Leder schnappt.

Wenn ihr Schwächen in der Abwehr habt, spielt doch einmal mit Italien. Diese Mannschaft hat mit Nesta und Maldini ausgezeichnete Verteidiger.

Eingesendet und geprüft von TobyKnoke.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel