News - FIFA 17 : Livestream der Virtuellen Bundesliga durch neue Partnerschaft

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Electronic Arts hat eine neue Partnerschaft bezüglich der aktuell laufenden Saison der TAG Heuer Virtuellen Bundesliag bekannt gegeben. Durch die Zusammenarbeit von EA Sports und Sport1 wird die Finalrunde des virtuellen Bundesliga als Livestream übertragen.

Aktuell duellieren sich professionelle eSportler in der TAG Heuer Virtuellen Bundesliga (VBL) in Electronic Arts Fußball-Spiel FIFA 17. Der offizielle Wettbewerb der Deutschen Fußball-Liga (DFL) findet bereits zum fünften Mal statt. Durch eine neue Partnerschaft zwischen EA Sports und der Sport1 GmbH werden Anhänger des Fifa-17-eSports die Möglichkeit erhalten, die Endrunde der virtuellen Bundesliga im Livestream zu verfolgen. Ausgestrahlt wird das Finalturnier über Sport1.de und die Social-Media-Kanäle des Unternehmens auf Facebook und YouTube.

Ivo Hrstic, Director Digital der Sport1 GmbH äußerte sich zur Partnerschaft mit EA Sports: „Mit dem Saisonfinale der TAG Heuer Virtuellen Bundesliga präsentieren wir unseren Usern und der FIFA-Gemeinde im deutschsprachigen Raum in Kooperation mit EA SPORTS den Showdown um die Deutsche Meisterschaft in der beliebtesten Sportsimulation der Welt. Die Virtuelle Bundesliga ist ein hochattraktiver Wettbewerb – nicht zuletzt für uns als eine der führenden eSports-Destinationen in Deutschland. Gemeinsam mit der PLAZAMEDIA werden wir die Veranstaltung hochwertig in Szene setzen.“

Auch Electronic Arts Marketing Director GSA Björn Vöcking kommentierte die Zusammenarbeit mit der Sport1 GmbH: „Wir freuen uns mit SPORT1 den idealen Medienpartner für die TAG Heuer Virtuelle Bundesliga an unserer Seite zu haben. Vor allem im digitalen Bereich bieten die verschiedenen SPORT1-Plattformen dem FIFA eSport die perfekte Bühne. Das ist für die zahlreichen eSportler eine einzigartige Gelegenheit, zu zeigen wer der Beste ist.“

Die Endrunde der Tag Heuer Virtuelle Bundesliga findet am Samstag, 15. April und Sonntag, 16. April im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt. Die zwanzig Teilnehmer des Finalturniers werden in den kommenden Wochen über Online-Qualifikationen und mehrere Live-Events ermittelt. In der Endrunde treten die Finalisten in einer K.O.-Phase um die VBL-Meisterschaft und ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro an.

FIFA 17 - Best Goals of the Year 2016 Trailer
In diesem Video zeigt euch EA Sports die schönsten Tore des Jahres in FIFA 17.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel