News - FIFA Interactive World Cup : Däne Mohamad Al-Bacha ist neuer Weltmeister

  • Multi
Von Kommentieren

Auch in diesem Jahr wurde wieder der weltbeste FIFA-Spieler im Rahmen des FIFA Interactive World Cups, kurz FIWC, gesucht. Nun steht der neue Weltmeister fest.

Im Rahmen des Finals konnte sich der aus Dänemark stammende Mohamad Al-Bacha durchsetzen. Im Grand Final im weltbekannten Apollo Theater in New York City konnte Al-Bacha den Engländer Sean Allen schlagen.

Al-Bacha wurde seine Trophäe im Anschluss von Fussballprofi David Villa übergeben, der mittlerweile Teamkapitän beim New York City FC ist. Außerdem erhielt er ein Preisgeld von 20.000 Dollar und eine Einladung zur jährlichen Ballon-d'Or-Gala der FIFA in Zürich.

Das 2016 Grand Final des FIWC war das mittlerweile zwölfte seiner Art. Erstmals wurde dieses in New York ausgetragen. Über 2,3 Millionen Spieler weltweit hatten zuvor an der Online-Qualifikation teilgenommen; die 32 besten Gamer fanden sich in der US-Metropole zu den Finalspielen ein.

Das Runde muss ins Eckige - Top 5 Tore in FIFA 16 #001
Top 5 Tore in FIFA 16.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel