News - FIFA 14 : Bessere KI auf Next-Gen-Konsolen

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Auf den Next-Gen-Plattformen PlayStation 4 und Xbox One wird FIFA 14 über eine bessere KI verfügen. Diesen Umstand bestätigte David Rutter von EA Sports nun in einem Interview.

Laut Rutter wollte man auch das Verhalten der Spieler und der KI dank des höheren Leistungsvermögens der neuen Konsolen verbessern. Vieles drehe sich dabei um Physik und Entscheidungsfindung, sowie die Art und Weise, wie sich Spieler bewegen. Für derartige Prozesse stünde auf den Next-Gen-Plattformen die vierfachen Prozessorleistung zur Verfügung.

Dieses Feature nennt EA Sports übrigens Pro Instincts. In dessen Rahmen sollen (KI-)Spieler im Fussballtitel die Zukunft besser vorhersehen können. Als Beispiel für Verbesserungen führt Rutter einen die Linie entlang rennenden Spieler, der getackelt wird. Bislang gab es lediglich zwei Optionen: der grätschende Spieler trifft das Bein des ballführenden Spielers, oder eben nicht. Auf Next-Gen-Plattformen wird es hier aber viele zusätzliche Nuancen dazwischen geben, was passieren kann. Der ballführende Spieler wird demnach durch die verbesserte KI versuchen, sich so zu positionieren, dass die Grätsche insgesamt ins Leere geht.

Weiterhin bestätigte Rutter, dass die Anzahl der Animationen auf PS4 und Xbox One rund zehn Mal so hoch sei, wie in den Current-Gen-Versionen. Weiterhin werde 1080p unterstützt und auch das Publikum sei bekanntermaßen viel realistischer.

FIFA 14 - EA TV Gameplay Trailer
Bei EA TV konnten einige Glückliche bereits vorab FIFA 14 zocken. Ein paar schöne Gameplay Szenen des Fussballkrachers.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel